FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Beethoven 4 - Doppelt bellt besser - Plakat zum Film

BEETHOVEN 4 - DOPPELT BELLT BESSER

("Bethoven's 4th")
(USA, 2001)

Regie: David Mickey Evans
Film-Länge: 90 Min.
 
"Beethoven 4 - Doppelt bellt besser" auf DVD bestellen
DVD:  8.99 EUR
  


 DVD/Blu-ray-Start:
 02.09.2004

 Pay-TV-Start:
 07.06.2003

 Free-TV-Start:
 31.12.2005

"Beethoven 4 - Doppelt bellt besser" - Handlung und Infos zum Film:


Noch immer haben die Newtons den Bernhardiner von Onkel George im Haus - und noch immer sorgt das etwas überproportionierte Tier für Chaos im Haus. Damit soll jetzt Schluss sein: Mutter Beth (Julia Sweeney) rechnet ihrem Mann Richard (Judge Reinhold) und den Kindern Sara (Michaela Gallo) und Brennan (Joe Pichler) einmal vor, welche Kosten der Vierbeiner schon verursacht hat. Der Hund soll weg - und um das zu verhindern, sieht Brennan nur einen Ausweg: Zusammen mit seiner Schwester meldet er Beethoven in einer Hundeschule an, wo er gute Manieren lernen soll ...

Zur selben Zeit, an einem anderen Ende des Ortes: Die Sedgewicks sind eine der Familien der "upper class". Vater Reginald (Matt McCoy) ist ein erfolgreicher Unternehmer, Mutter Martha (Veanne Cox) nur auf ihren gesellschaftlichen Status bedacht und Tochter Madison (Kaleigh Krish) hat in dem Zusammenhang wenig zu melden. Zur Familie gehört auch Michelangelo, ein Bernhardiner, der natürlich wohlerzogen ist und die Serviette nicht nur aufheben kann, wenn sie vom Essenstisch fällt, sondern sie auch mit dem Maul faltet.

Aber irgendwann hat Michelangelo offensichtlich genug und büchst auch - läuft just Beethoven über den Weg und die beiden vertauschen von nun an - natürlich unabsichtlich - die Rollen. So geht Michelangelo in die Hundeschule, in der er bald zum Paradeschüler wird, da er ja quasi alle Übungen schon beherrscht. Und die Newtons wundern sich über ihr wohlerzogenes Haustier genau so wie die Sedgewicks darüber, dass ihr Hund plötzlich furzend und kotzend durchs Haus läuft ...

Der vierte Aufguss einer Hundegeschichte hat, wie schon Teil 3, mit dem Original wenig gemein - außer der (tierischen) Hauptperson. So ist auch "Beethoven 4", das in der deutschen Fassung wenigstens einen originellen Titel bekam, weltweit nur als DVD-Video-Premiere erschienen. In den USA hieß der Film "Beethoven 4th" - wie die vergangenen drei auch in Anlehnung an eine Beethoven-Symphonie - und beim betrachten des Films mag man manchmal ganz froh sein, dass Ludwig van nur neun Symphonien geschrieben hat ...


Die Redaktions-Wertung:35 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.911 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum