FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Bounce - Eine Chance für die Liebe - Plakat zum Film

BOUNCE - EINE CHANCE FüR DIE LIEBE

("Bounce")
(USA, 2000)

Regie: Don Roos
Film-Länge: 106 Min.
 
"Bounce - Eine Chance für die Liebe" auf DVD bestellen
DVD:  7.99 EUR
  


 Kino-Start:
 01.02.2001

 DVD/Blu-ray-Start:
 15.11.2001

 Pay-TV-Start:
 18.08.2002

 Free-TV-Start:
 02.11.2003

"Bounce - Eine Chance für die Liebe" - Handlung und Infos zum Film:


Warum nicht das angenehme mit dem nützlichen verbinden - so denkt zumindest der Werbeagent Buddy (Ben Affleck), als er die Verspätung seines Fluges für einen Flirt nutzt und sein Ticket bereitwillig mit dem (leidlich erfolglosen) Schriftsteller Greg Janello (Tony Goldwyn) tauscht. Schließlich möchte der Familienvater am Heiligabend pünktlich bei seinen Lieben Daheim sein und mit seinem Sohn noch Weihnachtsbäume für de Pfadfinder verkaufen. Doch während Buddy eine lustvolle Liebesnacht verbringt, muss er im Fernsehen mit ansehen, dass der Flug, auf den er gebucht hat und den nun Greg statt seiner angetreten hat, abgestürzt ist - Hoffnung auf Überlebende gibt es nicht.

In den kommenden Monaten wird Buddy von Schuldgefühlen geplagt, greift immer öfter zur Flasche und beschließt schließlich, Kontakt mit Gregs Witwe Abby (Gwyneth Paltrow) aufzunehmen. Ihr will er die ganze Geschichte erzählen - doch als er ihr dann Auge in Auge gegenübersteht, passiert etwas ganz anderes. Er verliebt sich in sie - und das ganze beruht auf Gegenseitigkeit. Alles scheint bestens: Buddy stürzt sich wieder mit Spaß in die Arbeit und auch Abby scheint über den Tod ihres Mannes hinwegzukommen. Aber ein Geheimnis steht zwischen ihnen: Abby behauptet immer noch, sie lebe mit ihrem Mann in Scheidung und Buddy traut sich nicht, ihr zu gestehen, was ihn mit Greg verbindet ...

Natürlich ist "Bounce" ein grenzenlos romantischer Film. Am Anfang die scheinbar glückliche Liebe, der Familienvater, der rechtzeitig für seinen Sohn zu Hause sein will - und gerade dabei ums Leben kommt. Und der arme Buddy, der alle Schuld auf sich zu laden scheint und sich dadurch fast um seine eigene Existenz bringt - und dann durch die Liebe zu einer Frau, mit der er schicksalhaft verbunden ist, wieder ins Leben zurückfindet ... Aber natürlich kann man so viel "Glück" nicht ohne Ecken und Kanten inszenieren. Regisseur Don Ross tut dies, wenngleich den beiden Hauptdarstellern wenig "eckiges" anzusehen ist. Sie glänzen einfach als Sympathieträger für das breite Publikum - und erfüllen ihre Mission wohl zur Zufriedenheit aller ...


Die Redaktions-Wertung:75 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher, Andreas Haaß

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.043 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum