FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Bruce Allmächtig - Plakat zum Film

BRUCE ALLMäCHTIG

("Bruce Almighty")
(USA, 2003)

Regie: Tom Shadyac
Film-Länge: 101 Min.
 
"Bruce Allmächtig" auf DVD bestellen
DVD:  7.99 EUR
"Bruce Allmächtig" auf Blu Ray bestellen 


 Kino-Start:
 12.06.2003

 DVD/Blu-ray-Start:
 04.12.2003

 Pay-TV-Start:
 04.01.2005

 Free-TV-Start:
 09.04.2006

"Bruce Allmächtig" - Handlung und Infos zum Film:


Wer hat sich nicht schon einmal in einem ziemlich miesen Moment gefragt: „Warum immer ich? Wieso muss Gott alle belohnen und mich bestrafen?“. Ertappt? Dann gucken wir doch mal auf die Geschichte von Bruce:

Bruce Nolan (Jim Carrey) ist der witzigste Nachrichtenreporter eines kleinen Lokalsenders in Buffalo, New York. Bei jeder noch so kleinen Geschichte macht er sich zum Hampelmann, um von seinem Boss Jack Keller (Philip Baker Hall) den begehrtesten Job des Senders angeboten zu bekommen: Anchorman der Nachrichten. Der bisherige erste Nachrichtensprecher geht nämlich bald in Ruhestand.

Rückhalt bekommt Bruce dabei von seiner hübschen Freundin Freundin Grace (Jennifer Anniston), mit der er seit Jahren zusammen ist. Und dann scheint tatsächlich sein großer Moment zum Greifen nah zu sein. Er darf eine Live-Reportage für die Nachrichten machen. In lustigen Regenklamotten steht er auf der "Maid Of The Mist", dem legendären Passagierboot an den en. In lustigen Regenklamotten steht er auf der "Maid Of The Mist", dem legendären Passagierboot an den Niagarafällen. Doch bevor er mit seinen Bericht beginnen kann, verkündet seine Kollegin im Nachrichtenstudio, dass sein ausgerechnet sein ärgster Konkurrent das Rennen um den Anchorman-Posten gemacht hat. Bruce rastet völlig aus und die Live-Übertragung wird zur kleinen Katastrophe.

Frustriert und selbstverliebt macht er alles und jeden für diese Entscheidung verantwortlich. In seinem Zorn geht er auch mit Gott hart ins Gericht und wirft ihm vor, für alle anderen Menschen dazu sein. Nur wenn er mal Hilfe bräuchte, sei er nicht da. Doch was Bruce nicht ahnt: Gott hört sehr wohl mit.

Immer wieder bekommt er Anrufe oder wird angepiept. Er soll zu einem bestimmten Gebäude kommen und sich für einen neuen Job vorstellen. Irgendwann werden Bruce die Anrufe zu viel und er fährt hin. Das Gebäude scheint aber leer zu sein. Nur ein Hausmeister (Morgan Freeman) ist da. Doch dieser Hausmeister ist auch Putzhilfe und Chef zugleich, denn er ist Gott. Sauer über die Äußerungen von Bruce bietet er ihm an, fünf Tage lang seinen Job zu machen.

Gesagt, getan. Natürlich setzt Bruce erst einmal die neuen Fähigkeiten für seine Zwecke ein. Hübsche Frauen müssen sich vor seinen Ideen ebenso in Acht nehmen wie ungeliebte Kollegen. Erst spät - fast schon zu spät - merkt er, dass er seine Fähigkeiten vielleicht auch für andere einsetzen sollte.

Hätte jemand anders als Jim Carrey die Rolle des Bruce spielen können? Nein, denn seine Mimik und Gestik ist umwerfend und richtig dosiert. Nicht zu übertrieben oder showmäßig, sondern im richtigen Moment, und da dann deutlich. Mit Morgan Freeman steht im auch der richtige Part gegenüber. Der Film ist durchgängig witzig, obwohl er am Ende (natürlich) ein wenig kitschig wird.


Die Redaktions-Wertung:80 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher, Andreas Haaß

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.043 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum