FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Der grüne Bogenschütze - Plakat zum Film

DER GRüNE BOGENSCHüTZE

(D, 1961)


Regie: Jürgen Roland
Film-Länge: 94 Min.
 

 
 
 
 
 

DVD kaufen (Amazon)

#Anzeige
 

BluRay kaufen (Amazon)

#Anzeige


 Kino-Start:
 03.02.1961

 DVD/Blu-ray-Start:
 22.11.2004

"Der grüne Bogenschütze" - Handlung und Infos zum Film:


Der zwielichtige Millionär Abel Bellamy (Gert Fröbe) bezieht das Schloss Garre in der Nähe Londons - obwohl er weiß, dass dort der gefürchtete "grüne Bogenschütze" sein Unwesen treiben soll. Und - siehe da - kaum hat der neue Schlossherr sein Domizil bezogen, werden schon die ersten Leichen mit Pfeilspitzen im Körper aufgefunden.

Prompt interessieren sich auch 2 weitere Personen für das alte Gemäuer und dessen neuen Besitzer. Zum einen Inspektor James Featherstone (Klausjürgen Wussow), der inkognito als neuer Hausmeister die Ermittlungen in Schloss Garre aufnimmt. Zum anderen Bellamys Nichte Valerie Howett (Karin Dor), die überzeugt ist, dass ihr Onkel ihre Mutter gekidnappt hat und im Schloss versteckt hält. Und da vereint alles besser geht, vergucken sich Valerie und der Inspektor auch noch ineinander...

"Der grüne Bogenschütze" ist sicher schon von der Besetzung her einer der hochkarätigsten Wallace-Verfilmungen. Gert Fröbe ist als undurchsichtiger Schlossbesitzer absolut überzeugend! Hinzu kommt Krimi-Experte Jürgen Roland, der nur zwei Wallace-Filme drehte, aber bei aller Routine doch frischen Wind in die Film-Serie brachte.


Die Redaktions-Wertung:85 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

 
© 1996 - 2024 moviemaster.de

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.996 Filme/DVDs)   

Person suchen
Kino
Streaming
DVD / Blu-ray
Free-TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Impressum