FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Der Pate - Teil II - Plakat zum Film

DER PATE - TEIL II

("The Godfather, Part II")
(USA, 1974)


Regie: Francis Ford Coppola
Film-Länge: 200 Min.
 

 
 
 
 
 

DVD kaufen (Amazon)

#Anzeige
 

BluRay kaufen (Amazon)

#Anzeige


 Kino-Start:
 25.09.1975

 DVD/Blu-ray-Start:
 03.11.2011

 Streaming-Start:
 14.11.2023

 (Paramount+)

"Der Pate - Teil II" - Handlung und Infos zum Film:


"Wir machen Ihnen ein Angebot, dass man nicht ablehnen kann" - so oder ähnlich müssen sich die Studio-Bosse wohl an Al Pacino gewandt haben, als sie nach zwei Jahren eine Fortsetzung des "OSCAR"-Siegers "Der Pate" drehen wollten. Al Pacino lehnte keineswegs ab, konnte er in Teil 2 doch endgültig die Hauptrolle übernehmen.

Der Don ist tot - es lebe der Don. Nachdem der alte Vito Corleone das zeitliche gesegnet hat (oder besser: geworden ist) übernimmt Sohn Michael (Al Pacino) endgültig seine Ämter und Würden. Und er führt ein noch strengeres Regiment als der Herr Papa; dabei kennt er keine Freunde und Verwandte: Seinen Bruder Fredo (John Cazale) lässt er kurzerhand liquidieren, seine Frau Kay (Diane Keaton) ignoriert er zunehmend. Geschäftlich hat er sich mit Hyman Roth (Lee Strasberg) eingelassen, mit dem er eine ganz große Sache auf Kuba plant. Aber auch hier läuft nicht alles nach Plan...

"Der Pate - Teil 2" hat aber auch noch eine zweite Handlungsebene. Hier wird der Aufstieg des jungen Vito Corleone (Robert De Niro spielt nun die Rolle, die im ersten Teil Marlon Brando vorbehalten war, der aber wegen zu hoher Gagenforderungen hier kurzerhand ausgebootet wurde) zu Beginn des 20. Jahrhunderts vom einsamen Einwanderer nach Little Italy zum "Paten" geschildert. Amerika war für ihn nur ein notwendiges Übel, nachdem der allmächtige Don Ciccio seine ganze Familie ermorden ließ und nun hinter dem kleinen Michael herjagte...

Fast dreieinhalb Stunden dauert die Fortsetzung von Francis Ford Coppolas Meisterwerk - und der Film wurde gar noch erfolgreicher als sein Vorgänger. Elf Nominierungen brachten sechs Preisträger hervor; zu Wiederholungstätern wurden hierbei Puzo und Coppola als Drehbuchautoren, sowie der "OSCAR" als "bester Film". In der Kategorie "bester Nebendarsteller" war man fast unter sich: Gleich drei der fünf Nominierungen (Strasberg, Michael V. Gazzo und Sieger De Niro) stammten aus dem "Paten". Nur ein Indiz für die wiederum erstklassige Besetzung des Sequels.


Die Redaktions-Wertung:75 %

     6 Oscar®s 1975:

  • Bester Film
  • Regie: Francis Ford Coppola
  • Nebendarsteller: Robert De Niro
  • Drehbuch (Adaption): Francis Ford Coppola, Mario Puzo
  • Musik (Original): Nino Rota
  • Ausstattung: Dean Tavoularis, Angelo Graham, George R. Nelson

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

 
© 1996 - 2024 moviemaster.de

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(1.001 Filme/DVDs)   

Person suchen
Kino
Streaming
DVD / Blu-ray
Free-TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Impressum