FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Operation: 12 Strong - Plakat zum Film

OPERATION: 12 STRONG

("12 Strong")
(USA, 2018)

Regie: Nicolai Fuglsig
Film-Länge: 130 Min.
 
"Operation: 12 Strong" auf DVD bestellen
DVD:  14.99 EUR
"Operation: 12 Strong" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  16.99 EUR
 


 Kino-Start:
 08.03.2018

 DVD/Blu-ray-Start:
 24.07.2018

"Operation: 12 Strong" - Handlung und Infos zum Film:


Fort Campbell - Stützpunkt der US Army in Kentucky am 11. September 2001: Captain Mitch Nelson (Chris Hemsworth) genießt gerade das Glück mit seiner Familie, nachdem er sich auf einen Schreibtischjob hat versetzen lassen. Doch da sieht er im Fernsehen die Bilder des Anschlags auf das World Trade Center. Fest entschlossen, etwas für sein Land zu tun, will er wieder die Leitung seines Teams übernehmen und in den Kampfeinsatz. Unterstützt von Chief Warrant Officer Hal Spencer (Michael Shannon) gelingt es ihm, seine Vorgesetzten davon zu überzeugen. Das bedeutet aber auch: Er muss sich von seiner Familie in ein ungewisses Schicksal verabschieden. Seine Frau (Elsa Pataky) ringt ihm das Versprechen ab, dass er wieder zurückkommen wird.

Von der K2 Armeebasis in Usbekistan aus soll der Schlag gegen die afghanischen Taliban geführt werden, welche die für den Angriff des 11. Septembers verantwortliche Terrororganisation Al-Kaida beherbergen und unterstützen. Insgesamt sechs Special ForcesTeams, darunter Captain Nelson und seine 11 Green Berets, bewerben sich um den ersten, entscheidenden Einsatz. Bei der Operation geht es darum, mit den lokalen, talibanfeindlichen Milizen, der so genannten "Nordallianz", zu kooperieren und die Bombenflüge der US-Luftwaffe zu koordinieren. Auf diese Weise soll die Stadt Masar-e Scharif, der bei der bevorstehenden Invasion Afghanistans eine Schlüsselrolle zukommt, eingenommen werden - und das obwohl die Taliban zahlenmäßig weit überlegen sind.

Nelson hat dafür scheinbar schlechte Voraussetzungen, denn er war noch nie im Kriegseinsatz. Aber er macht in seiner Argumentation aus diesem Nachteil einen strategischen Vorteil: Denn so eine Mission gab es bislang noch nie, jede Art von Kampferfahrung ist dabei nutzlos. Er verspricht sogar, den Einsatz in drei statt - wie geplant - sechs Monaten zu beenden, um dem dann einsetzenden Schneefall zu entgehen. Mit seiner Mischung aus Kalkül und Chuzpe erhält er zur Begeisterung seiner Männer den Zuschlag.

Die ‚12 Strong' werden in einem waghalsigen Hubschrauber-Flug nach Nordafghanistan transportiert, wo sie einen lokalen CIA-Kontaktmann treffen, der ihnen aber nicht viel Hilfe anbieten kann. In einer kleinen Ansiedlung, die sarkastisch "The Alamo" genannt wird - nach einem Fort, in dem 1836 die texanischen Verteidiger von einer mexikanischen Übermacht besiegt wurden - warten sie auf General Dostum (Navid Negahban) und seine Miliz, mit denen sie durch feindliches Territorium auf Masar-e Scharif vorrücken sollen. Die erste Begegnung verläuft wenig viel versprechend: Dostum spricht den älteren Spencer als Führer des Teams an, bis sich Nelson Respekt verschafft. Als ihm der Captain Pferdefutter als Gastgeschenk überreicht, macht der Afghane sich darüber lustig. Erst eine Flasche Wodka vermag das Eis ein wenig zu brechen.

Das gegenseitige Misstrauen ist indes nach wie vor groß. Nicht zuletzt, weil die Green Berets Verrat fürchten müssen: Die Taliban haben für jeden toten Amerikaner 100.000 Dollar Kopfgeld ausgeschrieben. Für eine Uniform gibt es immerhin noch 50.000 Dollar. Zu allem Überdruss muss Nelson sein Team auch noch teilen. Denn der Vormarsch durch das Bergland ist nur mit Pferden möglich. Und Dostum hat davon nur sechs für die Soldaten mitgebracht.

Der erste Zielpunkt der Offensive ist das Dorf Bescham, rund 60 Kilometer von Masar-e Scharif entfernt. Dort herrschen die Taliban mit Terror und Unterdrückung. Der erste Angriff der amerikanisch-afghanischen Allianz verläuft allerdings nicht erfolgreich. Weil die Green Berets noch zu weit entfernt sind, stimmen die Zielkoordinaten für die US-Bomber nicht exakt. Erst als Nelson sich unter Lebensgefahr dem Dorf nähert, vermag er die präzisen Daten durchzugeben. Nach dem erfolgreichen Bombardement reiten die Afghanen der Nordallianz zur Attacke, übersehen aber dabei, dass von der Flanke Panzer der Taliban anrücken. Die Green Berets kommen ihnen zu Hilfe und decken ihren Rückzug.

Im persönlichen Gespräch mit Nelson erklärt Dostum, weshalb Bescham für ihn eine enorme emotionale Bedeutung besitzt: Das ist sein Heimatdorf, in dem die Taliban seine gesamte Familie ermordeten. Durch den Afghanen, dem er zunehmend mehr vertraut, beginnt Nelson den Unterschied zwischen "Soldaten" und "Kriegern" zu verstehen.

Beim nächsten gemeinsamen Angriff gelingt die Einnahme des Ortes. Allerdings verstecken sich in den Trümmern weiterhin Taliban-Kämpfer, was zu aufreibenden Kämpfen führt. 5 Der nächste Schritt ist der Vormarsch auf Masar-e Scharif. Die Stadt ist indes nur über den stark befestigten Engpass der Tiangi Kluft zu erreichen, was die Mission noch schwieriger macht. Immerhin ist nun auch das im "The Alamo" zurückgebliebene Team mit Pferden ausgestattet und kann zu Nelson und seinen Leuten stoßen.

Während die Amerikaner auf verschiedenen Flanken vorrücken, erhalten sie eine Hiobsbotschaft: Eine weitere, konkurrierende Miliz - die von einer zweiten Special ForcesEinheit unterstützt wird - nähert sich Masar-e Scharif aus anderer Richtung. Indem Nelson und Dostum über die Tiangi Kluft angreifen, binden sie also Kräfte von Taliban- und Al-KaidaKämpfern und helfen Dostums Rivalen die begehrte Stadt einzunehmen. Der stolze General kann das trotz Nelsons Appell nicht hinnehmen und zieht mit seinen Leuten ab.

Die Green Berets sind nun auf sich allein gestellt, ihnen bleibt nur die Unterstützung ihrer Luftwaffe. Trotzdem gehen sie auf dieses Himmelfahrtskommando. Aber welche Chance haben zwölf Mann zu Pferd gegen Selbstmordattentäter, Panzer und Raketenwerfer...?

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 02.03.2018


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.708 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum