FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Private Parts - Plakat zum Film

PRIVATE PARTS

("Private Parts")
(USA, 1997)

Regie: Betty Thomas
Film-Länge: 109 Min.
 
"Private Parts" auf DVD bestellen
DVD:  29.99 EUR
  


 Kino-Start:
 24.07.1997

 DVD/Blu-ray-Start:
 10.04.2003

"Private Parts" - Handlung und Infos zum Film:


Schon als Kind wollte Howard Stern (Howard Stern) zum Funk. Bereits sein Vater Ben (Richard Portnow) war Radiomoderator und nachdem er ihn einmal mit ins Studio genommen hatte, war Howards Berufsziel klar. Irgendwann saß er dann auch bei einer kleinen Lokalstation hinter dem Mikrophon. Talent hatte er zwar keins, aber er war zuverlässig und pünktlich und stieg so von heute auf morgen zum Programmdirektor auf. Zur selben Zeit heiratete er Alison (Mary McCormack) und bezog ein kleines Haus - alles schien perfekt.

Allerdings merkte Howard schon bald, dass er an der zweifellos gut bezahlten Stelle als Programmchef keinen Spaß finden konnte. Er kündigte und nahm bei einem anderen Sender einen Job als Morgenmoderator an - als diese Station aber vom Rock- zum Country-Sender mutierte, warf er auch hier die Brocken hin. Bei seinem nächsten Engagement in der Morgenschiene begegnete er dann der farbigen Nachrichtensprecherin Robin Quivers (Robin Quivers). Aus einer Laune heraus verwickelte er sie während der Sendung in einen launigen und sehr persönlichen Dialog und erregte damit zum ersten Mal Aufsehen. Den Senderverantwortlichen war er schon bald ein Dorn im Auge, aber durch seine provokanten Moderationen und teilweise recht freizügigen bis leicht-perversen Themen gewann er immer mehr Fans, die ihm bald einen größeren Job in New York einbrachten...

Diese Geschichte schrieb das Leben selbst, beziehungsweise der echte Rundfunkmoderator Howard Stern, der Anfang der 1980er Jahre zu einer der bekanntesten On Air-Personalities in den U.S.A. aufstieg. Besonders gefällt die Rolle seiner Frau Alison, die in (fast) jeder Situation zu ihm hält. Der Film entstand nach seinen "Memoiren", die ebenfalls zum Bestseller wurden und die Chance, die Hauptrolle zu spielen, ließ er sich nicht nehmen. Auch wenn man hierzulande die Person Stern nicht kenn, ist es kurzweilig und unterhaltsam, seine Laufbahn zu verfolgen - eingebettet von originellen Zwischenschnitten des Film-Teams, das die Inserts in die Kamera hält...


Die Redaktions-Wertung:65 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.017 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum