FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Schmiere - Plakat zum Film

SCHMIERE

("Grease")
(USA, 1978)

Regie: Randal Kleiser
Film-Länge: 111 Min.
 
"Schmiere" auf DVD bestellen
DVD:  13.18 EUR
"Schmiere" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  13.18 EUR
 


 Kino-Start:
 28.09.1978

 DVD/Blu-ray-Start:
 03.06.2009

"Schmiere" - Handlung und Infos zum Film:


Es war nur eine Ferienliebe: Danyn Zuko (John Travolta) und Sandy Olsson (Olivia Newton-John) lernen sich in den Sommerferien kennen und lieben. Als die Ferien vorbei sind, geht Danny zurück zur "Rydell High School", wo er seinen Abschluss machen will. Was er nicht weiß: Sandy wechselt zu Beginn der Schuljahres die Schule und geht nun ebenfalls auf die "Rydell High School". Die beiden begegnen sich zum ersten Mal bei einer Autorallye wieder.

Danny freut sich Sandy zu sehen, will dass aber vor seinen Freunden, den "T-Birds", nicht zeigen - es könnte ja seinem "coolen" Image schaden. So bleibt es bei einer oberflächlichen Begrüßung, was Sandy natürlich sehr enttäuscht. Ihre Freundinnen, die "Pink Ladies", allen voran Frenchy (Didi Conn), wollen sie trösten, was ihnen aber nur teilweise gelingt. Inzwischen hat jedoch auch Danny gemerkt, dass er einen Fehler gemacht hat und will sich entschuldigen. Das ist allerdings nicht so einfach...

Am Broadway hatte "Grease", das in den 1970er Jahren spielte, bereits 1972 Premiere. Jim Jacobs und Warren Casey hatte das Musical geschrieben. 1977 beschloss Robert Stigwood, für eine filmische Umsetzung des Erfolgsstücks (ca. 2.200 Aufführungen alleine am Broadway) zu sorgen. Mit John Travolta und Olivia Newton-John engagierte er zwei Top-Stars und produzierte einen der erfolgreichsten Musik-Filme aller Zeiten. Allerdings fehlt dem Streifen bisweilen etwas der Schwung, der im Musical über die Bühne kommt. Extra für die Film-Version schrieb Olivia Newton-Johns Produzent John Farrar ein paar neue Songs, u.a. das Duett "You're The One That I Want", das zum Welthit wurde. Ein anderer seiner neuen Songs, "Hopelessly Devoted To You", gesungen von Olivia Newton-John alleine, wurde für den "OSCAR" nominiert. In Deutschland lief "Grease" 1978 unter dem Titel "Schmiere" in den Kinos - erst für die Wiederaufführung zum 20-jährigen Jubiläum 1998 wechselte man wieder zum Originaltitel.


Die Redaktions-Wertung:60 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.907 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum