FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Super süß und super sexy - Plakat zum Film

SUPER Süß UND SUPER SEXY

("The Sweetest Thing")
(USA, 2002)

Regie: Roger Kumble
Film-Länge: 85 Min.
 
"Super süß und super sexy" auf DVD bestellen
DVD:  6.00 EUR
  


 Kino-Start:
 10.10.2002

 DVD/Blu-ray-Start:
 12.06.2003

 Pay-TV-Start:
 13.06.2004

 Free-TV-Start:
 11.09.2005

"Super süß und super sexy" - Handlung und Infos zum Film:


San Francisco, ein strahlend schöner Tag. Die Werbefachfrau Christina Walters (Cameron Diaz), bekannt für ihren Männerverschleiß, tänzelt die steile Straße hinauf, als sie einen Anruf von ihrer besten Freundin, der Anwältin Courtney Rockliffe (Christina Applegate), erhält. Sie unterhalten sich, wie der Tag gelaufen ist - ein typisches Gespräch unter Freundinnen. Christina legt auf und erklimmt die letzten Meter des Hügels. Dort trifft sie auf Courtney und sie betreten die gemeinsame Wohnung. Auf dem Sofa sitzt weinend und in einem Beziehungsratgeber blätternd Jane Burns (Selma Blair), die dritte Mitbewohnerin der Frauen-Wohngemeinschaft. Mitfühlend gesellen sich Courtney und Christina zu ihr. Jane stopft sich mit Eiscreme voll und erzählt, dass sie wieder einmal von einem Mann verlassen worden ist.

Gegen Herzschmerz kennen die Mädels nur ein Mittel: Tanzen! Vor der Diskothek wartet eine Menschentraube darauf, eingelassen zu werden. Das Frauentrio geht lässig an den Wartenden vorbei zu den Türstehern, die sie freudig begrüßen und ohne weiteres die Tür öffnen. Kaum drinnen angekommen, vergnügen sich Courtney und Christina auf der Tanzfläche, wo sie auch gleich von Verehrern umschwärmt werden. Derweil sitzt Jane gelangweilt auf einem der aufgestellten Wasserbetten, wo sie von einer Betrunkenen angesprochen wird. Christina und Courtney gesellen sich zu Jane. Im selben Augenblick bekommen sie Drinks von einem Unbekannten an der Bar spendiert, den Courtney auch sofort anspricht. Als Jane quengelt, dass sie nach Hause möchte, zerrt Christina sie auf die Tanzfläche. Ein attraktiver Typ (Thomas Jane) kommt vorbei, Christina kneift ihn in den Allerwertesten, um für Jane den Kontakt herzustellen. Entrüstet dreht der Mann sich um und protestiert gegen diese Behandlung, wird aber von Christina in ein Gespräch verwickelt. In dem Rededuell erfährt sie, dass er Peter Donahue heißt.

Auf der Damentoilette treffen Christina und Courtney aufeinander und ziehen über die Männer des Abends Bilanz. Die beiden streiten sich darüber, ob Peter Recht damit hatte, als er Christina als beziehungsgestört bezeichnete und ihr vorwarf, nur mit Männern zu spielen, weil sie Angst vor Nähe habe. Erbost stürmt Christina aus der Toilette und schlägt dabei dem vorbeigehenden Peter das Getränk aus der Hand. Sie lädt ihn daraufhin auf einen Drink ein, um sich zu entschuldigen. Mittlerweile sitzt Jane wild knutschend mit ihrer neuesten Errungenschaft auf einem Sofa. Als Peter schließlich gehen muss, weil seine trunkenen Freunde nebst willenlosen Begleiterinnen den Junggesellenabschied seines Bruders Roger (Jason Bateman) im Hotel weiterfeiern wollen, lädt er Christina auch ins Hotel bzw. auf die eine Woche später stattfindende Hochzeit ein.

Zu Hause angekommen, entschließt sich Christina nach langem Überlegen gegen einen Besuch im Hotelzimmer. Am nächsten Morgen aber bereut sie dies und versucht, Peter im Hotel zu erreichen- doch der ist bereits abgereist. Als sie am Nachmittag mit Courtney in einem Restaurant isst, zieht diese Christina damit auf, sie hätte sich in Peter verliebt. Wieder kommt es zu einem kleinen Streit, und Christina bittet Courtney halb im Spaß, sie am nächsten Wochenende zur Hochzeit von Peters Bruder zu begleiten. Eine Woche später, Samstagmorgen. Courtney ist schon fertig hergerichtet und weckt Christina, um mit ihr zur Hochzeit zu fahren. Widerstrebend stimmt Christina zu und die beiden machen sich auf den Weg. Während der Fahrt erleben sie einige Abenteuer und es kommt zu unglücklichen Vorfällen inklusive Maden und kaputten Toilettenspülungen, so dass sich die beiden, kaum in Somerset angekommen, neu einkleiden müssen. Leider ist das einzige örtliche Bekleidungsgeschäft ein Relikt aus den 1980er Jahren. Doch die Zeit drängt, und so entschließen sich Christina und Courtney, mit haarsträubenden Outfits in Pink und Kobaltblau zur Hochzeit zu gehen. Nicht jedoch, ohne zuvor ein heiteres Promi-Raten in der Umkleidekabine aufzuführen und Christinas Adresse in der Mailingliste zu verewigen.

In der Kirche angekommen, nimmt Courtney schon auf einer der Bänke Platz, während Christina die Toilette aufsucht. Dort trifft sie auf die völlig in Tränen aufgelöste Braut, die vor Aufregung einen Asthmaanfall hat. Sie ist sich nämlich gar nicht sicher, ob sie wirklich heiraten möchte. Doch Christina überzeugt sie und redet ihr gut zu, bis der Brautvater die "Glückliche" zur Trauung abholt. Christina bleibt allein im Haus zurück. Als sie es wieder verlassen möchte, bricht die Türklinke ab, und sie sitzt fest. Nach längerer Zeit, sie wird bereits von Courtney gesucht, gelingt es ihr endlich, aus dem Fenster auszusteigen. Just als sie sich möglichst unauffällig zurück in die Kirchenbank schleichen wollen, begrüßt der Pfarrer alle Anwesenden zur Hochzeit von - Peter Donahue...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.975 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum