FILMOGRAPHIE
BRITTA WAUER (REGISSEUR)

3Filme in der Moviemaster®-Datenbank
2008:
Gerdas Schweigen
(D)
DOKUMENTARFILM
 
Regie: Britta Wauer
 
Länge: 95 Min.

Gerda ist die Tante von Knut. Jedenfalls nennt er sie so. Ende der 60er Jahre kommt sie zu Besuch nach Ost-Berlin. Nicht nur, dass sie aus der Wolkenkratzerstadt New York kommt, beeindruckt den Sechsjährigen. Gerda hat auch ein Geheimnis. Gerda ist hier aufgewachsen, im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg, Tür an Tür mit Knuts Großmutter und Großtante, für die sie wie eine Schwester war. Was Knut von Gerda weiß, hat er aus den Gesprächen der Erwachsenen Die Wörter Jüdin und Auschwitz kamen darin ...


  DVD:  8.22 EUR
2011:
Im Himmel, unter der Erde
(D)
DOKUMENTARFILM
 
Regie: Britta Wauer
 
Länge: 90 Min.

Im Norden der Stadt, versteckt in einem Wohngebiet, umgeben von Mauern und bedeckt von einem Urwald aus Bäumen, Rhododendron und Efeu liegt der Jüdische Friedhof Berlin-Weißensee. Er wurde 1880 angelegt, ist 42 Hektar groß, hat derzeit 115.000 Grabstellen und immer noch wird auf ihm bestattet. Weder der Friedhof noch sein Archiv sind je zerstört worden - ein Paradies für Geschichten-Sammler. Britta Wauer und ihr Kameramann Kaspar Köpke waren immer wieder auf dem Jüdischen Friedhof und haben e...


  DVD:  15.62 EUR

2016:
Rabbi Wolff
(D)
DOKUMENTARFILM
 
Regie: Britta Wauer
 
Länge: 90 Min.

William Wolff ist Ende 80 und der wohl ungewöhnlichste Rabbiner der Welt. Der kleine Mann mit Hut wurde in Berlin geboren, hat einen britischen Pass und wohnt in einem Häuschen in der Nähe von London. Immer Mitte der Woche fliegt er nach Hamburg, steigt dort in den Zug und pendelt zu seinen Jüdischen Gemeinden nach Schwerin und Rostock. Samstags nach dem Gottesdienst geht es zurück nach London – es sei denn, er ist bei Verwandten in Jerusalem, auf Fastenkur in Bad Pyrmont oder beim Pferderennen ...


  DVD:  21.11 EUR

© 1996 - 2021 moviemaster.de

 
Stand: 16.06.2021


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.5; © 2002 - 2021 by Frank Ehrlacher