FILMOGRAPHIE
GABRIELE MUCCINO (REGISSEUR)

5Filme in der Moviemaster®-Datenbank
2001:
Ein letzter Kuss
("L'ultimo bacio")
(I)
mit Stefano Accorsi, Giovanna Mezzogiorno
 
Regie: Gabriele Muccino
 
Länge: 115 Min.

Giulia (Giovanna Mezzogiorno) und Carlo (Stefano Accorsi) leben seit drei Jahren zusammen. Bei einem Essen mit Giulias Eltern eröffnet die 27-Jährige den Anwesenden, dass sie schwanger ist. Während die Familie mit Champagner darauf anstößt, hadern zwei der Anwesenden innerlich mit der vermeintlich guten Nachricht... - der 29-jährige Carlo ist sich seiner Gefühle zu Giulia jetzt nicht mehr so sicher. Das Unbehagen über die bevorstehende Verantwortung behält Carlo aber für sich. Nichts ahnend freu...

2006:
Das Streben nach Glück
("The Pursuit Of Happyness")
(USA)
mit Will Smith, Thandie Newton
 
Regie: Gabriele Muccino
 
Länge: 118 Min.

San Francisco, 1981. Für Chris Gardner (Will Smith), seine Frau Linda (Thandie Newton) und ihren fünfjährigen Sohn Christopher (Jaden Christopher Syre Smith) beginnt der Tag um fünf Uhr dreißig. Während Linda in Downtown ihre Schicht in einer Hotelwäscherei antritt, bringt Chris seinen Sohn in die Kindertagesstätte von Mrs. Chu (Takayo Fischer) in Chinatown und anschließend – hoffentlich – als Vertreter einen neu entwickelten medizinischen Röntgenapparat an den Mann bzw. Arzt. Voller Hoffnung au...


2008:
Sieben Leben
("Seven Pounds")
(USA)
mit Will Smith, Woody Harrelson
 
Regie: Gabriele Muccino
 
Länge: 123 Min.

Einst war Ben Thomas (Will Smith) ein selbstbewusster, glücklicher Mann, der das Leben genoss. Doch plötzlich ist nichts mehr wie zuvor. "Gott schuf die Welt in sieben Tagen. Ich habe meine in sieben Sekunden zerschmettert", sagt Ben über den schrecklichsten Tag seines Lebens. Seitdem ist er ein gebrochener, von tiefen Schuldgefühlen gequälter Mensch. ...

2012:
Kiss The Coach
("Playing For Keeps")
(USA)
mit Gerard Butler, Jessica Biel
 
Regie: Gabriele Muccino
 
Länge: 106 Min.

Manchmal kann einen auch eine Romantic Comedy ganz schön unfreiwillig zum Heulen bringen. Nämlich immer genau dann, wenn statt des Soundtracks eine schöne Gelegenheit vergeigt wird. "Kiss The Coach" hätte alle Zutaten, um eine richtige Filmentdeckung werden zu können. Rausgekommen ist aber nur ein sehr durchschnittliches und vorhersehbares Filmchen von der Stange. Dabei stellt sich vor allem die Frage: Wer so sehr an dem Drehbuch herumgesäbelt hat, dass die Handlung der Geschichte ziellos vor si...

Die Redaktions-Wertung:55 %

2020:
Auf alles, was uns glücklich macht
("Gli anni piu belli")
(I)
mit Pierfrancesco Favino, Micaela Ramazzotti
 
Regie: Gabriele Muccino
 
Länge: 129 Min.

Als Kinder sind die vier Freunde Giulio (Pierfrancesco Favino), Gemma (Micaela Ramazzotti), Paolo (Kim Rossi Stuart) und Riccardo (Claudio Santamaria) unzertrennlich. Doch im Laufe ihres Erwachsenenlebens führen unterschiedlicher materieller Wohlstand, persönliche Schicksalsschläge und Giulios und Paolos romantische Gefühle für Gemma dazu, dass sich die Lebenswege der Freunde immer wieder trennen - bis das Schicksal sie auf magische Art und Weise wieder zusammenführt… ...

© 1996 - 2024 moviemaster.de

 
Stand: 13.05.2024


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher