FILMOGRAPHIE
LARS JESSEN (REGISSEUR)

4Filme in der Moviemaster®-Datenbank
2005:
Am Tag, als Bobby Ewing starb
(D)
mit Peter Lohmeyer, Nina Petri
 
Regie: Lars Jessen
 
Länge: 92 Min.

1986 – Die Protestbewegung gegen den Bau des Atomkraftwerks in Brokdorf ist in den letzten Zügen. Nur eine letzte Landkommune ist übrig geblieben. Peter (Peter Lohmeyer), Eckhard (Richy Müller), Gesine (Nina Petri), Walther, Elly (Eva Kryll) und Bauer Hein leben in ihrem "Alternativen Wohnkollektiv Regenbogen" gemütlich vor sich hin und denken nicht daran, den friedlichen Widerstand aufzugeben. Für sie könnte es immer so weiter gehen: mit endlosen Konsensdiskussionen, Schafe scheren und nacktem ...

Die Redaktions-Wertung:20 %

  DVD:  7.91 EUR
2008:
Dorfpunks
(D)
mit Cecil von Renner, Axel Prahl
 
Regie: Lars Jessen
 
Länge: 93 Min.

Es ist Sommer 1984. Der Punk ist endlich an der Ostsee angekommen, in Schmalenstedt, einer verschlafenen Kleinstadt in der Holsteinischen Schweiz: Malte Ahrens heißt jetzt Roddy Dangerblood (Cecil von Renner), wohnt bei seinen liberalen Eltern und töpfert sich durch eine ungeliebte Lehre. Das eigentliche Leben spielt sich woanders ab, in der Punk-Clique mit Fliegevogel (Ole Fischer), Flo (Daniel Michel), Sid (Pit Bukowski), Piekmeier (Laszlo Horwitz) und Günni (Samuel Auer). Man hängt mit Dosenb...


  DVD:  12.99 EUR

2010:
Hochzeitspolka
(D/PL)
mit Christian Ulmen, Katarzyna Maciag
 
Regie: Lars Jessen
 
Länge: 100 Min.

Frieder Schulz (Christian Ulmen) hat als Sänger der Cover-Band "Heide Hurricane" mit seinen Kumpels einst nördlich von Itzehoe jeden Saal gerockt. Wo die Band auftauchte, gab's Hardrock, Schnaps und Dorfschönheiten satt. Doch dann bekam er das Angebot, irgendwo tief in der polnischen Provinz die Zweigstelle einer deutschen Firma als Geschäftsführer zu übernehmen. Das war die Chance, das Elternhaus und die Ödnis von Heide hinter sich zu lassen. Frieder geht nach Polen, obwohl ihn sein Vater warnt...


  DVD:  6.72 EUR
2012:
Fraktus
(D)
DOKUMENTARFILM
 
Regie: Lars Jessen
 
Länge: 95 Min.

Musikmanager Roger Dettner hat ein ehrgeiziges Ziel: Er will das legendäre Elektropop-Trio "Fraktus", das seit über 25 Jahren getrennt ist, zu einem Comeback bewegen. Unter dem Vorwand, eine Dokumentation über die Band drehen zu wollen, macht er sich daran, die drei grundverschiedenen Musiker Dirk Eberhard ("Dickie") Schubert, Bernd Wand und Torsten Bage aufzuspüren. Keine leichte Aufgabe, haben sich doch die "Urväter des Techno" heute nicht mehr viel zu sagen. ...


  DVD:  7.49 EUR

  Blu-Ray:  8.97 EUR

© 1996 - 2020 moviemaster.de

 
Stand: 10.08.2020


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher