FILMOGRAPHIE
SIMON WELLS (REGISSEUR)

4Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1994:
Vier Dinos in New York
("We're Back: A Dinosaur's Story")
(USA)
ZEICHENTRICKFILM
 
Regie: Dick Zondag, Ralph Zondag, Phil Bibbelink, Simon Wells
 
Länge: 71 Min.

Die Kinder auf der Erde wollen zu gerne einmal einen echten Dinosaurier sehen. Also macht sich Captain Liebauge auf in die Vergangenheit und stößt in 43 Millionen Jahren Entfernung auf die vier Urzeitechsen Rex, Woog, Dweeb und Elsa. Mit Hilfe seiner Spezial-Haferflocken verwandelt er sie in niedliche sprechende Dions und nimmt sie mit zur Erde. ...

Die Redaktions-Wertung:45 %

  VHS:  14.99 EUR
1995:
Balto - Ein Hund mit dem Herzen eines Helden
("Balto")
(USA)
ZEICHENTRICKFILM
 
Regie: Simon Wells
 
Länge: 74 Min.

Nie darf Straßenköter Balto mit den anderen Schlittenhunden spielen - nur weil einer seiner Elternteile ein Wolf war und er damit als Halbblut gilt. Dabei ist er erwiesenermaßen flinker als Steele, der Champion der Schlittenhunde, der nun zum dritten Mal hintereinander die Trophäe beim alljährlichen Hunderennen gewonnen hat und dem damit die Frauenherzen entgegen fliegen - allerdings nicht das von Hündin Jenna, die sich für den Außenseiter Balto begeistert; scheint der doch ein allzu gutes Herz ...

Die Redaktions-Wertung:80 %

  DVD:  8.99 EUR

1998:
Der Prinz von Ägypten
("The Prince Of Egypt")
(USA)
ZEICHENTRICKFILM
 
Regie: Simon Wells, Brenda Chapman, Steve Hickner
 
Länge: 95 Min.

Im alten Ägypten beschloss eines Tages der Pharao, alle jüdischen Kinder töten zu lassen. Da bekam die Mutter des kleinen Moses Angst und setzte das Baby in einem Bastkörbchen aus. Gefunden wurde es von der Frau des Pharaos, die es adoptierte und bei dem es heranwuchs. Als Moses groß wurde, veranstaltete er mit seinem Bruder Ramses allerlei Unfug, dass Papa Pharao es schon mit der Angst bekam, was den Fortbestand der Dynastie betraf. Jedoch versprach Ramses seinem Vater alle Ehre zu machen. Mose...

Die Redaktions-Wertung:65 %

  DVD:  13.99 EUR
2002:
The Time Machine
("The Time Machine")
(USA)
mit Guy Pearce, Samantha Mumba
 
Regie: Simon Wells
 
Länge: 92 Min.

Der Wissenschaftler Alexander Hartdegen (Guy Pearce) geht ganz in seiner Arbeit auf - so sehr, dass er sogar seine Verlobte Emma (Sienna Guillory) bisweilen vergisst. Gut, dass ihn sein Freund David Philby (Mark Addy) und seine treue Seele, die Haushälterin Mrs. Watchit (Phyllida Law) daran erinnern, dass er sich mit ihr im Park treffen und verloben wollte. Allerdings geht das Treffen schief: Ein bewaffneter Mann (Max Baker) versucht der Hochzeitsringe habhaft zu werden, Alexander will das verhi...

Die Redaktions-Wertung:55 %

  DVD:  24.90 EUR

© 1996 - 2020 moviemaster.de

 
Stand: 19.02.2020


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher