FILMOGRAPHIE
HAL ASHBY (REGISSEUR)

5Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1971:
Harold und Maude
("Harold And Maude")
(USA)
mit Bud Cort, Ruth Gordon
 
Regie: Hal Ashby
 
Länge: 91 Min.

Harold Chasen (Bud Cort) ist mehr als nur ein bisschen morbide: Er ist vom Tod nahezu besessen. Alleine 15 Selbstmordversuche hat er in letzter Zeit hinter sich - allerdings waren diese allesamt nicht ernst gemeint, sondern vorwiegend darauf ausgerichtet, seine inzwischen völlig entnervte Mutter (Vivian Pickles) zu schockieren. Das gelingt ihm auch immer wieder. Seine Freizeit verbringt Harold am liebsten auf ... Beerdigungen. Auch sein Psychiater (G. Wood) weiß keinen Rat mehr. ...

Die Redaktions-Wertung:65 %

  DVD:  4.99 EUR

  Blu-Ray:  10.30 EUR
1974:
Shampoo
("Shampoo")
(USA)
mit Warren Beatty, Goldie Hawn
 
Regie: Hal Ashby
 
Länge: 110 Min.

George ((Warren Beatty), der zusammen mit Robert Towne auch das Drehbuch schrieb) ist Figaro und Frauenschwarm. Gerade kann er sich zwischen Felicia Karpf (Lee Grant) und Jill Haynes (Goldie Hawn) nicht entscheiden. Durchgerungen hat er sich dagegen dazu, endlich einen eigenen Friseursalon zu eröffnen. Das Geld dafür bekommt er allerdings nicht von der Bank, die von ihm Referenzen verlangt. Da bietet sich Felicia an, ihren Mann Lester (Jack Warden), einen Großinvestor, anzusprechen. ...

Die Redaktions-Wertung:25 %

  DVD:  24.90 EUR

1976:
Dieses Land ist mein Land
("Bound For Glory")
(USA)
mit David Carradine, Ronny Cox
 
Regie: Hal Ashby
 
Länge: 148 Min.

Woody Guthrie (David Carradine) lebt mit seiner Frau Mary (Melinda Dillon) in Texas in ärmlichen Verhältnissen. Wirkliche Arbeit hat er keine, ab und zu verdient er sich ein paar Mark als Schildermaler, aber auch da scheitert er an seinem Eigensinn. Spontan entscheidet er sich wie viele andere auch, auf einen vorbeikommenden Zug aufzuspringen, der ihn nach Kalifornien ins "gelobte Land" bringen soll. Mit einigen Schwierigkeiten gelingt ihm das auch, aber viel besser ist es im sonnigen Kalifornie...

Die Redaktions-Wertung:30 %

  DVD:  19.99 EUR
1977:
Coming Home - Sie kehren heim
("Coming Home")
(USA)
mit Jane Fonda, Jon Voight
 
Regie: Hal Ashby
 
Länge: 128 Min.

1963, Amerika befindet sich im Vietnamkrieg. Mit Begeisterung geht Captain Bob Hyde (Bruce Dern) an die Front und lässt dafür auch seine Frau Sally (Jane Fonda) alleine zurück. Wenn er wiederkommt, wollen sie sich endlich das schöne Haus am Strand kommen, das Porsche-Cabrio... Aber solange muss sie durchhalten - zusammen mit ihrer Freundin Viola Munson (Penelope Milford), deren Mann Bill (Robert Carradine) ebenfalls einrückt. Aber Sally hält es alleine zu Hause nicht aus und nimmt gegen den Will...

Die Redaktions-Wertung:50 %

  DVD:  24.49 EUR

1979:
Willkommen Mr. Chance
("Being There")
(USA)
mit Peter Sellers, Melvyn Douglas
 
Regie: Hal Ashby
 
Länge: 129 Min.

Jahrelang lebte Chance (Peter Sellers) als Gärtner in einem vornehmen Haus; als der alte Herr stirbt, muss er `raus - so verkünden es ihm die Nachlaßverwalter und in wenigen Stunden hat er seine Habseligkeiten gepackt und steht auf der Straße. Da kommt es ihm ganz recht, dass er vom einem Wagen angefahren wird. Heraus steigt Eve Rand (Shirley MacLaine), die sich Sorgen um Chances Fuß macht und ihn deshalb lieber mit nach Hause nehmen will: Ihr Mann Benjamin (Melvyn Douglas) ist krank und so ist ...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  23.95 EUR

© 1996 - 2020 moviemaster.de

 
Stand: 28.03.2020


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher