FILMOGRAPHIE
ROBERT SIODMAK (REGISSEUR)

5Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1946:
Der schwarze Spiegel
("The Dark Mirror")
(USA)
mit Olivia de Havilland, Lew Ayres
 
Regie: Robert Siodmak
 
Länge: 85 Min.

Doctor Perada, ein angesehener Arzt, wird ermordet in seiner Wohnung aufgefunden. Schon bald sagen die Nachbarn aus, dass Perada ein Verhältnis mit der jungen Terry Collins (Olivia de Havilland) hatte und einige haben Terry auch gesehen, wie sie am Mordtage die Treppe zu Peradas Wohnung herunterkam. Für Lieutenant Stevenson (Thomas Mitchell) scheint der Fall klar und das Geständnis nur noch eine Frage der Zeit – bis sich herausstellt, dass Terry ein perfektes Alibi hat; selbst ein anderer Polizi...

Die Redaktions-Wertung:50 %

  DVD:  23.31 EUR
1957:
Nachts, wenn der Teufel kam
(D)
mit Mario Adorf, Claus Holm
 
Regie: Robert Siodmak
 
Länge: 105 Min.

Deutschland 1944. Willi Keun (Werner Peters) ist ein braver Parteisoldat, der aufgrund einer schweren Verletzung allerdings nicht mit an die Front "kann". So ehrt er Erntehelferinnen und spricht ihnen den Dank "von Führer und Vaterland" aus. Abends vergnügt er sich gerne mit seiner Freundin, der Kellnerin Lucy Hansen (Monika John). So auch an jenem Abend, als Lucy kurz in den Keller geht und sie von einem Bombenalarm überrascht werden. Als Keun in den Luftschutzkeller kommt, liegt Lucy erwürgt v...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  30.00 EUR

1960:
Mein Schulfreund
(D)
mit Heinz Rühmann, Alexander Kerst
 
Regie: Robert Siodmak
 
Länge: 94 Min.

Deutschland im März 1944: Geldbriefträger Ludwig Fuchs (Heinz Rühmann) ist ein einfacher Mann und es geht ihm an die Nieren, als Paul, der Freund seiner Tochter Rosi (Loni von Friedl) bei einem Bombenangriff ums Leben kommt. Dem Wahnsinn muss Einhalt geboten werden; und so schreibt er einen Brief an seinen alten Schulfreund Hermann Göring, in dem er ihn bittet, den ohnehin aussichtslosen Krieg zu beenden. Allerdings erreicht der Brief Göring erst gar nicht. Die Hauptmänner Kühn (Ernst Schröder) ...

Die Redaktions-Wertung:75 %

  DVD:  29.95 EUR
1961:
Affäre Nina B.
("L'affaire Nina B.")
(F)
mit Nadja Tiller, Walter Giller
 
Regie: Robert Siodmak
 
Länge: 105 Min.

Alles beginnt am Ende: Der einflussreiche und zeitlebens wohl schwerreiche Michele Berreira (Pierre Brasseur), den alle nur "Herr B." nannten, wird zu Grabe getragen - aber niemand scheint ihm eine Träne nachzuweinen... ...

Die Redaktions-Wertung:65 %

1964:
Der Schut
("Au pays des Skipetars")
(D/F/I/YU)
mit Lex Barker, Ralf Wolter
 
Regie: Robert Siodmak
 
Länge: 107 Min.

Im Land der Skipetaren - so auch der Originaltitel dieser Karl May-Verfilmung - erzittern alle vor dem "Schut", einem Gauner, der offensichtlich überall seine Finger im Spiel hat. Er ist offensichtlich auch schuld daran, dass der französische Geschäftsmann Henry Galingre (Pierre Fromont) spurlos verschwunden ist - oder besser: gefangen. Allerdings haben sich schon zwei Mann auf die Suche nach Henry gemacht: Kara Ben Nemsi (Lex Barker) und sein getreuer Freund Hadschi Halef Omar (Ralf Wolter). ...

Die Redaktions-Wertung:65 %

  DVD:  49.86 EUR

  Blu-Ray:  14.99 EUR

© 1996 - 2020 moviemaster.de

 
Stand: 27.05.2020


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher