FILMOGRAPHIE
DOMINIK GRAF (REGISSEUR)

8Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1985:
Der Fahnder - Die erste Staffel (TV)
(D)
mit Klaus Wennemann, Hans-Jürgen Schatz
 
Regie: Dominik Graf, Werner Masten, Erwin Keusch, Stephan Meyer, Helmut Christian Görlitz, Wolfgang Panzer
 
Länge: 1183 Min.

(Klaus Wennemann) ist (oder: war) "Der Fahnder", mit bürgerlichem Namen Faber (einen Vornamen brauchte er nie), der im Ruhrgebiet ermittelt. Er ist ein Einzelkämpfer und die "Anweisungen" seines Vorgesetzen Norbert Rick (Dietrich Mattausch) sind für ihn allenfalls "gut gemeinte Ratschläger" – er handelt lieber instinktiv. ...


  DVD:  29.90 EUR
1987:
Die Katze
(D)
mit Götz George, Gudrun Landgrebe
 
Regie: Dominik Graf
 
Länge: 118 Min.

Probek (Götz George) ist kein Kleingauner, sondern plant seine Verbrechen eiskalt und im ganz großen Stil. So ist es auch kein Zufall, als er ein Verhältnis mit der verheirateten Jutta Ehser (Gudrun Landgrebe) beginnt. Ihr Mann (Ulrich Gebauer) ist nämlich Filialleiter einer Düsseldorfer Sparkasse - und auf ihn und seine Bank hat Probek es abgesehen. Er engagiert Junghein (Heinz Hoenig) und Britz (Ralf Richter), um einen Banküberfall zu beginnen. ...

Die Redaktions-Wertung:95 %

1993:
Die Sieger
(D)
mit Herbert Knaup, Hannes Jaenicke
 
Regie: Dominik Graf
 
Länge: 137 Min.

Polizeihauptmeister Karl Simon (Herbert Knaup) und Bernd Helmer (Heinz Hoenig) sind Beamte eines Sondereinsatzkommandos der Düsseldorfer Polizei. Alle ihre Einsätze sind minutiös geplant, das Risiko ist hoch, es darf einfach nichts schief gehen. Geht es aber denn doch: Bei einem Einsatz in einem Hotel können nur zwei Verbrecher gefasst werden, ein Dritter kann entkommen. ...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  28.90 EUR
2001:
Der Felsen
(D)
mit Karoline Eichhorn, Antonio Wannek
 
Regie: Dominik Graf
 
Länge: 127 Min.

Korsika im Spätsommer. Katrin (Karoline Eichhorn), Mitte Dreißig, bleibt nach dem ebenso jähen wie schmerzlichen Ende einer langjährigen heimlichen Beziehung mit ihrem Liebhaber und Arbeitgeber Jürgen (Ralph Herforth) allein auf der Insel zurück: Jürgen hat sich entschieden, zu seiner schwangeren Frau nach Deutschland zurückzukehren ... Ein paar Tage bleiben Katrin noch bis zum Rückflug. Sie versucht, Halt zu finden, doch mit jedem Schritt, den sie tut, verschwindet ein weiteres Stück vom Boden ...

Die Redaktions-Wertung:50 %

  DVD:  39.99 EUR

2006:
Der Rote Kakadu
(D)
mit Jessica Schwarz, Max Riemelt
 
Regie: Dominik Graf
 
Länge: 128 Min.

DDR, April 1961. Siggi (Max Riemelt) kann zeichnen und er hat einen Traum: Er möchte Bühnenbild an der Theaterhochschule studieren. Vier Monate vor Mauerbau kommt er nach Dresden, um am dortigen Theater als Kulissenmaler zu arbeiten. Wohnen kann er bei Tante Hedy (Ingeborg Westphal), die auch am Theater ist. ...

Die Redaktions-Wertung:55 %

  DVD:  14.95 EUR
2009:
Deutschland 09
(D)
mit Dani Levy, Denis Moschitto
 
Regie: Fatih Akin, Wolfgang Becker, Sylke Enders, Dominik Graf, Romuald Karmakar, Nicolette Krebitz, Isabelle Stever, Hans Steinbichler, Tom Tykwer, Hans Weingartner, Christoph Hochhäusler, Dani Levy, Angela Schanelec
 
Länge: 152 Min.

Über 60 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, 40 Jahre nach dem studentischen Aufbruch 1968, 30 Jahre nach dem "Deutschen Herbst"“ 1977, 20 Jahre nach dem Fall der deutsch-deutschen Grenze 1989 und mitten im gesellschaftlichen Umbruch der "Agenda 2010" auf dem Weg in die globalisierte Welt des 21. Jahrhunderts, findet sich eine Gruppe von Kino-Regisseurinnen und Regisseuren aus Deutschland zusammen, um aus ihren individuellen Blickwinkeln ein Panoramabild der gesellschaftlichen und politis...


  DVD:  11.16 EUR

2013:
Die geliebten Schwestern
(D/A)
mit Hannah Herzsprung, Florian Stetter
 
Regie: Dominik Graf
 
Länge: 138 Min.

Im Herbst 1787 reist die junge Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius) von Rudolstadt an der Saale nach Weimar. In den Diensten ihrer Patentante, der Frau von Stein (Maja Maranow), soll sie zur Hofdame heranwachsen. Ihre Mutter Louise von Lengefeld (Claudia Messner) hofft darüber hinaus insgeheim auf eine gute Partie für die Tochter. Nach einem Winter voller Manieren lernen und gesellschaftlicher Events hat Charlotte allerdings nur noch Spott übrig für die höfische Gesellschaft. Sie zieht ...


  DVD:  8.79 EUR

  Blu-Ray:  15.99 EUR
2015:
Was heißt hier Ende? Der Filmkritiker Michael Althen
(D)
DOKUMENTARFILM
 
Regie: Dominik Graf
 
Länge: 120 Min.

Dominik Grafs Essayfilm "Was heißt hier Ende?" beschreibt die Suche nach Spuren, Splittern und Spiegelungen des Schaffens von Michael Althen. Der Filmkritiker Althen hat mit offenen Sinnen Filme gesehen und sich liebend gern von ihnen verführen lassen. Umgekehrt wiederum hatten seine Texte, seine Sprache, all die Begegnungen mit ihm, großen Einfluss auf andere – auf Kritiker, Filmemacher und Kinogänger gleichermaßen, darunter sicherlich Tom Tykwer, Christian Petzold, Stephan Lebert, Doris Kuhn o...


  DVD:  19.99 EUR

© 1996 - 2020 moviemaster.de

 
Stand: 10.08.2020


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher