FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Rogue One: A Star Wars Story - Plakat zum Film

ROGUE ONE: A STAR WARS STORY

("Rogue One: A Star Wars Story")
(USA, 2016)

Regie: Gareth Edwards
Film-Länge: 133 Min.
 
"Rogue One: A Star Wars Story" auf DVD bestellen
DVD:  24.99 EUR
"Rogue One: A Star Wars Story" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  29.99 EUR
 


 Kino-Start:
 15.12.2016

 DVD/Blu-ray-Start:
 04.05.2017

 Pay-TV-Start:
 03.09.2017

 Free-TV-Start:
 06.10.2019

"Rogue One: A Star Wars Story" - Handlung und Infos zum Film:


Da half alle Geheimhaltung nichts. Die Story von "Rogue One” wurde schon vor Jahrzehnten übelst gespoilert - in gelber Laufschrift auf der Kinoleinwand: "Es herrscht Bürgerkrieg. Die Rebellen, deren Raumschiffe von einem geheimen Stützpunkt aus angreifen, haben ihren ersten Sieg gegen das böse galaktische Imperium errungen. Während der Schlacht ist es Spionen der Rebellen gelungen, Geheimpläne über die absolute Waffe des Imperiums in ihren Besitz zu bringen, den TODESSTERN, eine Raumstation, deren Feuerkraft ausreicht, um einen ganzen Planeten zu vernichten. Verfolgt von den finsteren Agenten des Imperiums, jagt Prinzessin Leia an Bord ihres Sternenschiffes nach Hause, als Hüterin der erbeuteten Pläne, die ihr Volk retten und der Galaxis die Freiheit wiedergeben könnten...."

So fing er 1977 an, der "Krieg der Sterne" (die spätere "Episode 4"), doch erst jetzt erfahren wir: Bevor Prinzessin Leia den Ruhm, die Ehre und die Geheimpläne einheimsen konnte, stand eine andere Heldin! Jyn (Felicity Jones, "Inferno") ist die Tochter eines Todesstern-Erbauers (Mads Mikkelsen, "Casino Royale"), von dem der ursprüngliche Hinweis auf die wertvollen Dokumente kommt. Gemeinsam u.a. mit dem Rebellen Cassian (Diego Luna, "Elysium") und dem blinden Kampfmönch Chirrut (Donne Yen, "Ip Man") stürzt sie sich in die Schlacht, die aufregender ist, als die paar zusammenfassenden Worte im Vorspann einst erahnen ließen.

Das Wort "Prequel" kommt den neuen "Star Wars"-Inhabern im Disney-Konzern nicht über die Lippen – es weckt bei manchen Fans unschöne Assoziationen. Stattdessen ist "Rogue One" nun der Auftakt der "Star Wars Anthology"-Reihe. Diese eigenständigen Filme spielen zwar in derselben "weit, weit entfernten Galaxis", sind aber leicht abseits der "Episoden" aus der Skywalkerschen Familiensaga angesiedelt. Im Fall von "Rogue One" liegt die Betonung allerdings tatsächlich auf "leicht". Eigentlich könnte man auch "Episode 3.5" dazu sagen, so nahtlos fügt sich die Story zwischen "Die Rache der Sith" und "Eine neue Hoffnung" in die Gesamt-Saga ein. Das Drehbuch von Chris Weitz ("About A Boy") und Tony Gilroy ("Bourne" 1-4) wirkt dank diverser Querverweise, als sei es direkt einer Internetseite mit (guter) Fanfiction entsprungen. Und Regisseur Gareth Edwards ("Monsters", "Godzilla") versucht sich zwar an einer etwas raueren Machart, liefert insgesamt aber, was von der Marke "Star Wars" erwartet wird: Gewitzte Figuren, opulente Schauplätze, rasante Luftschlachten – und hanebüchene Technik, die ausschließlich im Dienste spektakulärer Setpieces steht. (Der Netzwerk-Administrator der imperialen Malediven-Basis hatte offenbar ein Faible für schöne Aussicht.)

Dass der Film trotz solcher Franchise-Vorgaben – anders als J.J. Abrams‘ "Erwachen der Macht" vor einem Jahr – nicht gleich wieder eine Trilogie anschieben muss, erweist sich dabei als überraschende Stärke. Denn die Charaktere können hier einen Anfang und ein Ende haben, ohne darauf zu warten, wofür sie in den Fortsetzungen noch gebraucht werden. So ist "Rogue One" knackiger und dramaturgisch runder als so manch anderer "Star Wars"-Film – ohne dabei irgendwelche Abstriche in Sachen Größe und Dramatik zu machen.

Fazit: Von wegen "Star Wars" Light – vollwertiges Weltraumspektakel, das ganz vorne im "Krieg der Sterne"-Kanon mitspielt.


Die Redaktions-Wertung:85 %

Autor/Bearbeitung: Martin Günther

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.204 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum