FILMOGRAPHIE
WILLIAM WYLER (REGISSEUR)

15Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1936:
Zeit der Liebe, Zeit des Abschieds
("Dodsworth")
(USA)
mit Walter Huston, Mary Astor
 
Regie: William Wyler
 
Länge: 90 Min.


1936:
Nimm, was du kriegen kannst
("Come And Get It")
(USA)
mit Edward Arnold, Walter Brennan
 
Regie: Howard Hawks, William Wyler
 
Länge: 105 Min.

In Nord-Wisconsin findet 1884 der Goldrausch mit Holz statt: Eine Horde von Holzfäller fällt über die Wälder her, um Bäume zu schlagen und das Holz teuer zu verkaufen. Einer von ihnen ist Barney Glasgow (Edward Arnold), der vom Großindustriellen Hewitt (Charles Halton) zum Leiter seiner Produktionsstätten ernannt wurde. Aber Barney will mehr: Er schlägt Hewitt für ein neues Projekt die Partnerschaft vor - und will sich den Rest des Unternehmens dadurch "holen", dass er seine Tochter Emma Louise ...

Die Redaktions-Wertung:50 %

1938:
Jezebel - Die boshafte Lady
("Jezebel")
(USA)
mit Bette Davis, Henry Fonda
 
Regie: William Wyler
 
Länge: 100 Min.

Julie Marsden (Bette Davis) stammt aus gutem Hause - und das will sie jeden Wissen lassen. Die Südstaatengesellschaft von 1852 hat ihre festen Regeln, an die sie sich nicht zu halten gedenkt. So erscheint sie zu spät zu ihrer Verlobungsparty mit ihrem zukünftigen Preston Dillard (Henry Fonda), besucht ihren Mann bei der Arbeit in der Bank (damals ein Eklat) und hat sich in den Kopf gesetzt, in einem knallroten Kleid zum alljährlichen "Olympus"-Ball zu gehen. In den Augen der Gesellschaft ein Ska...

Die Redaktions-Wertung:30 %

  DVD:  14.79 EUR
1939:
Sturmhöhe
("Wuthering Heights")
(USA)
mit Laurence Olivier, Merle Oberon
 
Regie: William Wyler
 
Länge: 104 Min.

1940:
Das Geheimnis von Malampur
("The Letter")
(USA)
mit Bette Davis, Herbert Marshall
 
Regie: William Wyler
 
Länge: 95 Min.

In der Nähe von Singapur auf einer Kautschuk-Plantage: Leslie Crosbie (Bette Davis) stürzt aus ihrem Haus und erschießt einen Mann. Sofort laufen die Arbeiter zusammen und Mrs. Crosbie bittet sie, die Polizei, ihren Anwalt Howard Joyce (James Stepehnson) und ihren Mann Robert (Herbert Marshall) zu holen. Denen erzählt sie dann, dass der tote Mr. Hammond, ein alter Freund der Familie, gekommen war und versucht habe, sie zu vergewaltigen. Sie konnte sich nicht mehr anders helfen, als ihn zu erschi...

Die Redaktions-Wertung:40 %

  DVD:  39.99 EUR
1940:
Der Westerner
("The Westerner")
(USA)
mit Gary Cooper, Walter Brennan
 
Regie: William Wyler
 
Länge: 99 Min.

Texas, Ende des 19. Jahrhunderts. Es tobt der Kampf zwischen Viehzüchtern und Farmern. In einer kleinen Stadt entscheidet Richter Roy Bean (Walter Brennan) bei Strreitigkeiten und seine Urteile fallen immer zu Gunsten der Farmer aus. Überhaupt ähnelt bei ihm ein Urteil dem anderen: Unliebsame Zeitgenossen werden als "Pferdediebe" zum Hängen durch den Strick verdonnert. Dieses Schicksal soll auch Cole Hardin (Gary Cooper) blühen, als er in die Stadt kommt - er soll das Pferd des alten Chickenfoot...

Die Redaktions-Wertung:15 %

  :  21.33 EUR

1941:
Die kleinen Füchse
("The Little Foxes")
(USA)
mit Bette Davis, Teresa Wright
 
Regie: William Wyler
 
Länge: 116 Min.

"Die kleinen Füchse" befallen die Weinberge - so steht es schon im Lied des Salomon in der Bibel. In William Wylers gleichnamigen Film geht es um eine angesehen Fabrikantenfamilie aus den Südstaaten. Die Brüder Ben (Charles Dingle) und Oscar Hubbard (Carl Benton Reid) wollen sich zusammen mit dem Industriellen William Marshall (Russell Hicks) an einer neuen, größeren Firma beteiligen. Dazu brauchen sie allerdings die Einwilligung und vor allem das Geld ihres Schwagers Horace Giddens (Herbert Mar...

Die Redaktions-Wertung:70 %
1942:
Mrs. Miniver
("Mrs. Miniver")
(USA)
mit Greer Garson, Teresa Wright
 
Regie: William Wyler
 
Länge: 130 Min.

Mrs. Kay Miniver (Greer Garson) und ihren Mann Clem (Walter Pidgeon) quälen sich mit den Tücken des Alltags: Sie weiß nicht, wie sie ihm beibringen soll, dass sie sich einen sündhaft teuren neuen Hut gekauft hat, er muss ihr schonend klarmachen, daß er sich ein neues Auto zugelegt hat. Der Ausbruch des 2. Weltkriegs nimmt jedoch ihrem Leben und ihrem idyllischen englischen Dorf die Normalität. ...

Die Redaktions-Wertung:25 %

  DVD:  11.99 EUR

  Blu-Ray:  8.99 EUR

1946:
Die besten Jahre unseres Lebens
("The Best Years Of Our Lives")
(USA)
mit Fredric March, Harold Russell
 
Regie: William Wyler
 
Länge: 170 Min.
1949:
Die Erbin
("The Heiress")
(USA)
mit Olivia de Havilland, Montogomery Clift
 
Regie: William Wyler
 
Länge: 114 Min.

Seit dem Tod ihrer Mutter lebt Catherine Sloper (Olivia de Havilland) alleine mit ihrem Vater Dr. Sloper (Ralph Richardson) und einer Tante in einem vornehmen Haus am Washington Square. Der Vater ist redlich bemüht, die inzwischen 20-jährige in die Gesellschaft einzuführen - Männer scheinen sich jedoch nicht für sie zu interessieren. Dass ändert sich, als sie eines Tages auf einer Party den jungen Morris Townsend (Montgomery Clift) kennen lernt. Der besucht sie in den nächsten Tagen häufiger und...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  19.69 EUR

1953:
Ein Herz und eine Krone
("Roman Holiday")
(USA)
mit Audrey Hepburn, Gregory Peck
 
Regie: William Wyler
 
Länge: 118 Min.

Anne (Audrey Hepburn), Prinzessin eines (im Film ungenannten) Staates, hat die Nase voll: Ihre Europareise ist ein voller Erfolg, aber ihr Leben verläuft nach einem engen Plan, den Gräfin Vereberg (Margaret Rawlings) ihr allabendlich vorträgt. Eines nachts hat Anne genug: Sie entflieht aus ihrem Käfig und läuft ziellos durch die Straßen Roms. Dor schläft sie schließlich auf einer Parkbank ein, wo der Journalist Joe Bradley (Gregory Peck) sie findet. Bradley hat zunächst keine Ahnung, wer das "Fi...

Die Redaktions-Wertung:90 %

  DVD:  7.96 EUR
1958:
Weites Land
("The Big Country")
(USA)
mit Gregory Peck, Burl Ives
 
Regie: William Wyler
 
Länge: 166 Min.

Eigentlich kam James McCay (Gregory Peck) nur aus Boston in die kleine Präriestadt, um seine Braut Patricia Terrill (Caroll Baker) zu heiraten - aber schon bald ist er mittendrin in einer Familienfehde. Major Henry Terrill (Charles Bickford) liegt schon seit Jahren im Clinch mit dem Clan von Rufus Hannassey (Burl Ives). Dessen Rinder werden zur Tränke an einem Fluss geführt, der zur Ranch "Big Muddy" gehört - und diese Ranch würden die verfeindeten Familien gerne kaufen. Die Hannasseys, um ihre ...

Die Redaktions-Wertung:65 %

  DVD:  7.97 EUR

  Blu-Ray:  8.49 EUR

1959:
Ben Hur
("Ben Hur")
(USA)
mit Charlton Heston, Stephen Boyd
 
Regie: William Wyler
 
Länge: 213 Min.

Als Kinder waren Judah Ben Hur (Charlton Heston) und Messala (Stephen Boyd) in Judäa die besten Freunde. Inzwischen, 26 v.Chr., ist Judäa allerdings von den Römern besetzt, die unter der dortigen Bevölkerung nicht sonderlich beliebt sind. Ben Hur ist eine von Ihnen geblieben, während Messala römischer Tribun geworden ist. Ihre Freundschaft wird dadurch stark belastet. Als der römische Statthalter zu Besuch kommt, schaut Ben Hur sich das Spektakel von dem Dach eines Hauses an. Durch eine Unachtsa...

Die Redaktions-Wertung:90 %

  DVD:  5.97 EUR

  Blu-Ray:  10.99 EUR
1964:
Der Fänger
("The Collector")
(USA)
mit Terence Stamp, Samantha Eggar
 
Regie: William Wyler
 
Länge: 119 Min.

Durch einen größeren Gewinn im Fußball-Toto ist Freddie Clegg (Terence Stamp) zu Geld gekommen. Davon erfüllt er sich einen lange gehegten Traum: Ein einsames Haus mitten im Wald. Dieses hat er sorgfältig ausgewählt: Es hat nämlich einen großen Keller - und mit dem hat Freddie große Pläne. Seit langem schon beobachtet er die attraktive Miranda Grey (Samantha Eggar); allerdings ist er viel zu schüchtern, sie einmal anzusprechen. So wählt er eine andere Alternative, damit sie ihn endlich einmal ke...

Die Redaktions-Wertung:55 %

  DVD:  46.98 EUR

1967:
Funny Girl
("Funny Girl")
(USA)
mit Barbra Streisand, Omar Sharif
 
Regie: William Wyler
 
Länge: 151 Min.

Schon als Kind träumte Fanny Brice (Barbra Streisand) davon, auf der Bühne zu stehen. Deshalb ist sie auch wild entschlossen, jeden Job anzunehmen, um endlich die "Bretter, die die Welt bedeuten" betreten zu dürfen. So nimmt sie auch eine Rolle als Tänzerin an, die ihr ihr Freund Eddie Ryan (Lee Allen) verschafft - obwohl sie gar nicht tanzen kann. Eine Rollschuhnummer geht ebenfalls in die Hose; Eddie sorgt allerdings dafür, dass sie auch die nachfolgende Gesangsnummer übernehmen darf, mit der ...

Die Redaktions-Wertung:75 %

  DVD:  4.99 EUR

  Blu-Ray:  8.99 EUR

© 1996 - 2019 moviemaster.de

 
Stand: 20.08.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher