Die Streaming-Starts ab 26.10.2023

ab 26.10. auf Amazon Prime:
Auf der Flucht
(USA, 1993)
mit Harrison Ford, Tommy Lee Jones
 
Regie: Andrew Davis
 
Länge: 130 Min.

Als der Chirurg Dr. Richard Kimble (Harrison Ford) eines abends nach Hause kommt, ist seine Frau ermordet. Er sieht den Täter (Andreas Katsulas) zwar noch, kann ihn aber nicht überwältigen. Das einzige, was er von ihm weiß, ist, dass es sich um einen Einarmigen handelt. Die Polizei glaubt ihm seine Geschichte jedoch nicht und nimmt Kimble wegen dringenden Tatverdachts fest. Doch der Arzt hat noch einmal Glück: Der Gefangenentransport zum Gefängnis verunglückt und er kann entkommen. ...
Die Redaktions-Wertung:95 %

 
ab 26.10. auf Magenta TV:
Aus meiner Haut
(D, 2022)
mit Mala Emde, Jonas Dassler
 
Regie: Alex Schaad
 
Länge: 103 Min.

Auf den ersten Blick wirken Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) wie ein glückliches Paar. Gemeinsam reisen sie zu einer abgelegenen Insel, auf die Leylas Jugendfreundin Stella (Edgar Selge) sie eingeladen hat. Schon bei der Ankunft zeigt sich: Hier finden rätselhafte Dinge statt. Zahlreiche Paare kommen in den letzten Sommertagen zusammen, um die Welt aus den Augen eines anderen Menschen zu sehen – Für die einen ist es eine Suche nach sich selbst, für die anderen eine Flucht davor. B...

 

ab 26.10. auf Magenta TV:
Der letzte Tempelritter
(USA, 2010)
mit Nicolas Cage, Ron Perlman
 
Regie: Dominic Sena
 
Länge: 95 Min.

Das Heilige Land, 1334: Das christliche Heer der Kreuzritter trifft auf die feindliche Armee. In der blutigen Schlacht tun sich Behmen (Nicolas Cage) und Felson (Ron Perlman) ganz besonders im Kampf an vorderster Front hervor: Behmen, weil er ganz von der Mission erfüllt ist, Jerusalem wieder unter christliche Herrschaft zu bringen, und Felson, weil er am liebsten immer mitten im Getümmel steht. Doch nach Jahr um Jahr, Schlacht um Schlacht, in denen die beiden so ungleichen Männer zusammen im Na...

 
ab 27.10. auf Netflix:
Schulen dieser Welt
(F, 2021)
DOKUMENTARFILM
 
Regie: Emilie Therond
 
Länge: 82 Min.

In einem Nomadenlager, begraben unter Sibiriens Schneemassen, im stickigen Buschland von Burkina Faso und auf Schulbooten in u?berfluteten Gegenden Bangladeschs – "Schulen dieser Welt" erzählt von den Lehrerinnen Svetlana Vassileva, Sandrine Zongo und Taslima Akter, die eine gemeinsame Mission haben: Bildung fu?r Kinder. ...

 

ab 27.10. auf WOW (sky):
Der Super Mario Bros. Film
(USA/JPN, 2023)
TRICKFILM
 
Regie: Aaron Horvath, Michael Jelenic
 
Länge: 92 Min.

Bei unterirdischen Reparaturarbeiten an einer Wasserleitung werden die Brooklyner Klempner Mario und Luigi plötzlich in eine geheimnisvolle Röhre gesaugt und landen daraufhin in einer magischen neuen Welt. Als die Brüder dort getrennt werden, begibt Mario sich auf eine gigantische Reise, um Luigi zu finden. ...

 
ab 28.10. auf WOW (sky):
Evil Dead Rise
(USA, 2023)
mit Alyssa Sutherland, Lily Sullivan
 
Regie: Lee Cronin
 
Länge: 120 Min.

"Evil Dead Rise" verlagert die Handlung der "Evil Dead"-Reihe aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte der beiden entfremdeten Schwestern Ellie (Alyssa Sutherland) und Beth (Lily Sullivan), deren Wiedersehen durch das Auftauchen dämonischer Kreaturen gestört wird. Die beiden Schwestern finden sich in der albtraumhaftesten Form eines Familienstreits wieder, den man sich vorstellen kann – und schon bald geht es ums nackte Überleben... ...

 

ab 29.10. auf WOW (sky):
Daddy's Home - Ein Vater zu viel
(USA, 2015)
mit Mark Wahlberg, Linda Cardellini
 
Regie: Sean Anders, John Morris
 
Länge: 96 Min.

Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr – Das würde Brad (Will Ferrell) sofort unterschreiben. Er bemüht sich nach Kräften, ein guter Stiefvater für die zwei Kinder seiner neuen Frau Sarah (Linda Cardellini) zu sein. Doch die Kids mögen ihn nicht wirklich und lassen ihn bei jeder Gelegenheit auflaufen. Trotzdem gibt der tollpatschige Radiomitarbeiter, nicht gerade die hellste Leuchte im Kosmos, nicht auf. ...

 
ab 29.10. auf Amazon Freevee:
Jeepers Creepers 2
(USA, 2003)
mit Ray Wise, Shaun Fleming
 
Regie: Victor Salva
 
Länge: 103 Min.

Alle 23 Jahre erwacht der Creeper für 23 Tage zum Leben, um zu jagen. Seine Beute: Menschen! Wir schreiben den 22. Tag und der geflügelte Dämon, der seit drei Wochen in einem abgelegenen amerikanischen Landstrich seiner blutrünstigen Berufung nachgeht, ist fest entschlossen, am letzten Tag seiner Jagdsaison so viel Beute zu machen wie nie zuvor. Nachdem die Bestie sich zuerst den Farmjungen Billy (Shaun Fleming) im Sturzflug geschnappt und in den sicheren Tod entführt hat, entdeckt sie auf eine...

 

ab 30.10. auf Amazon Prime:
Red Rocket
(USA, 2021)
mit Simon Rex, Bree Elrod
 
Regie: Sean Baker
 
Länge: 128 Min.

.Im Mittelpunkt von "Red Rocket" steht Mikey Saber (Simon Rex), ein abgehalfterter Pornostar, der nach fehlenden Jobanageboten und Geldnot in seine kleine texanische Heimatstadt zurückkehrt. Seine Noch-Ehefrau Lexi (Suzanne Son) ist wenig begeistert und nimmt ihn nur widerwillig bei sich auf. ...

 
ab 31.10. auf Magenta TV:
Alle Jahre wieder - Weihnachten mit den Coopers
(USA, 2015)
mit Diane Keaton, Alan Arkin
 
Regie: Jessie Nelson
 
Länge: 107 Min.

Auf eines kann man sich verlassen: Weihnachten wird jedes Jahr gefeiert – auch bei den Coopers. Und wie immer geben sie auch diesmal ihr Bestes, um sämtliche Probleme und persönliche Schwächen zugunsten eines harmonischen Weihnachtsfestes vor den anderen zu verbergen: Charlotte (Diane Keaton) und Sam (John Goodman) bereiten sich auf ihre Rolle als perfekte Gastgeber vor, im Bestreben die Idylle einer Weihnachtspostkarte zu übertreffen – allerdings befindet sich ihre Ehe nach 40 Jahren gerade in ...

 

ab 31.10. auf Magenta TV:
Bad Santa 2
(USA, 2016)
mit Tony Cox, Christina Hendricks
 
Regie: Mark Waters
 
Länge: 87 Min.

Angetrieben von billigem Whisky und Gier möchte Willie mit seinem Kumpan Marcus (Tony Cox) am Weihnachtsabend eine Wohltätigkeitsveranstaltung in Chicago ausrauben. Wieder mit von der Partie ist der mollige und drollige Thurman Merman (Brett Kelly), ein 125 Kilo schwerer Sonnenschein, der es als einer der wenigen schafft, ein Stück Menschlichkeit in Willie hervorzubringen. ...

 
ab 31.10. auf Magenta TV:
Big Mamas Haus
(USA, 2000)
mit Martin Lawrence, Ella Mitchell
 
Regie: Raja Gosnell
 
Länge: 99 Min.

Malcolm Turner (Martin Lawrence) ist Agent beim FBI. Er ist bekannt für seine Verwandlungskünste. So hat er doch erst letztlich als Asiate verkleidet einen ganzen Gangsterring auffliegen lassen. Doch jetzt wartet sein härtester Auftrag auf ihn und seinen Partner John (Paul Giamatti). Sie wollen sich im Haus gegenüber von "Big Mama" (Ella Mitchell) einnisten, um den gerade ausgebrochenen Bankräuber und Mörder Lester (Terrence Howard) zu überführen. ...
Die Redaktions-Wertung:60 %

 

ab 31.10. auf Magenta TV:
Big Mamas Haus - Die doppelte Portion
(USA, 2011)
mit Martin Lawrence, Brandon T. Jackson
 
Regie: John Whitesell
 
Länge: 107 Min.

"Big Mama" Malcolm Turner (Martin Lawrence) ist zurück schlüpft zum dritten Mal als FBI Agent Malcolm Turner in die Rolle der quirligen Big Mama und diesmal bekommt er eine fette Unterstützung: seinen Stiefsohn Trent (Brandon T. Jackson). Turner wird von Trent, nachdem dieser Zeuge eines Mordes wurde, bei einer Undercover Mission in eine Kunstakademie für Mädchen begleitet. Verkleidet als weibliches Schwergewicht namens Big Mama und als "starke" Studentin Charmaine, machen sie sich auf die Su...

 
ab 31.10. auf Magenta TV:
Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)
(USA, 2014)
mit Emma Stone, Edward Norton
 
Regie: Alejandro Gonzalez Inarritu
 
Länge: 119 Min.

In Alejandro Gonzalez Inarritus' existenzieller Komödie "Birdman" erhofft sich Riggan Thomson (Michael Keaton) durch seine Inszenierung eines ambitionierten neuen Theaterstücks am Broadway, neben anderen Dingen, vor allem eine Wiederbelebung seiner dahin siechenden Karriere. Zwar handelt es sich um ein ausgesprochen tollkühnes Unterfangen – doch der frühere Kino-Superheld hegt größte Hoffnungen, dass dieses kreative Wagnis ihn als Künstler legitimiert und jedermann, auch ihm selbst, beweist, das...

 

ab 31.10. auf Magenta TV:
Bride Wars - Beste Feindinnen
(USA, 2008)
mit Anne Hathaway, Kate Hudson
 
Regie: Gary Winick
 
Länge: 105 Min.

Liv (Kate Hudson) und Emma (Anne Hathaway) sind beste Freundinnen, die beide seit frühester Kindheit jedes Detail ihrer Hochzeit geplant haben. An der Spitze ihrer diesbezüglichen Muss-Liste steht die Örtlichkeit der feierlichen Zeremonie: das New Yorker Plaza Hotel. ...

 
ab 31.10. auf Magenta TV:
Creed II: Rocky's Legacy
(USA, 2018)
mit Sylvester Stallone, Michael B. Jordan
 
Regie: Steven Caple jr.
 
Länge: 130 Min.

Für Adonis Creed (Michael B. Jordan) ist das Leben ein Balanceakt geworden. Neben persönlichen Verpflichtungen und dem Trainingsprogramm zur Vorbereitung auf seinen nächsten Kampf, steht ihm die größte Herausforderung seines Lebens bevor: Da sein Gegner eng mit seiner Familiengeschichte verbunden ist, steht der bevorstehende Kampf im Ring unter besonderen Vorzeichen. ...

 

ab 31.10. auf Magenta TV:
Creed - Rocky's Legacy
(USA, 2015)
mit Sylvester Stallone, Michael B. Jordan
 
Regie: Ryan Coogler
 
Länge: 95 Min.

Adonis Johnson (Michael B. Jordan) hat seinen Vater, den Schwergewicht-Weltmeister Apollo Creed, nie kennengelernt, denn der starb bereits vor Adonis’ Geburt. Aber dass ihm das Boxen im Blut liegt, daran besteht kein Zweifel – also macht sich Adonis auf nach Philadelphia, wo Apollo Creed einst seinen berühmten Kampf gegen den zähen Nachwuchsboxer namens Rocky Balboa bestritt. ...

 
ab 31.10. auf Magenta TV:
Daddy's Home 2 - Mehr Väter, mehr Probleme
(USA, 2017)
mit Will Ferrell, Mark Wahlberg
 
Regie: Sean Anders
 
Länge: 98 Min.

Langweilig gegen cool. Spießig gegen lässig. Schusselig gegen souverän: Das Duell um den Titel als "Super-Dad" haben der übervorsichtige Brad (Will Ferrell) und der draufgängerische Dusty (Mark Wahlberg) mittlerweile ausgefochten, auch wenn kleinere Sticheleien und Rivalitäten weiterhin an der Tagesordnung sind. ...

 

ab 31.10. auf Magenta TV:
Hercules
(USA, 2014)
mit Dwayne Johnson, John Hurt
 
Regie: Brett Ratner
 
Länge: 98 Min.

Der legendäre Hercules (Dwayne Johnson) führt seine Söldner und die Armee von König Cotys (John Hurt) in die Schlacht um Thrakien. Sie wollen das Reich von dem teuflischen Centaur Rhesus (Tobias Santelmann) befreien, der das Land in einem blutigen Bürgerkrieg in Schutt und Asche gelegt hat. Ihr Ziel: den rechtmäßigen Throninhaber Cotys wieder an die Macht bringen. ...

 
ab 31.10. auf Magenta TV:
Hexe Lilli rettet Weihnachten
(D/A, 2017)
mit Hedda Erlebach, Jürgen Vogel
 
Regie: Wolfgang Groos
 
Länge: 99 Min.

Die Weihnachtszeit fängt ja toll an… Lilli (Hedda Erlebach) wünscht sich so sehr ein Kaninchen, bekommt es aber nicht, weil ihr kleiner Bruder Leon (Claudio Magno) hochallergisch gegen Tierhaare ist. Und dann zerstört Leon auch noch beim Herumalbern mit seinem neuen Spielzeugroboter das Teleskop, das ihr der Nikolaus gerade erst gebracht hat. ...

 

ab 31.10. auf Magenta TV:
Hugo Cabret
(USA, 2011)
mit Asa Butterfield, Ben Kingsley
 
Regie: Martin Scorsese
 
Länge: 127 Min.

Paris, 1931. Tausende Menschen eilen täglich durch die große Halle des Pariser Gare Montparnasse, und sie alle haben noch nie einen Gedanken daran verschwendet, wer eigentlich dafür sorgt, dass die ganzen Bahnhofsuhren immer auf die Minute richtig gehen. Sie wären sicher höchst überrascht, wenn sie erführen, dass ein zehnjähriger Junge namens Hugo Cabret (Asa Butterfield) diesen Job macht. Wenn es nach Hugo geht, werden sie es auch nie erfahren – denn der Waisenjunge lebt heimlich im Gemäuer des...

 
ab 31.10. auf Magenta TV:
John Wick
(CHN/CDN/USA, 2014)
mit Keanu Reeves, Michael Nyqvist
 
Regie: Chad Stahelski, David Leitch
 
Länge: 101 Min.

Nach dem plötzlichen Tod seiner geliebten Frau Helen bleibt John Wick (Keanu Reeves) nur ein letztes Geschenk von ihr: ein junger Beagle namens Daisy, verbunden mit Helens dringenden Bitte, niemals seine Fähigkeit zur Liebe zu verlieren. Doch Johns Trauer wird gestört, als der psychopatische Gangster Iosef Tarasov (Alfie Allen) ein Auge auf Johns 1969er Boss Mustang wirft und den Wagen haben will. John weigert sich, den Mustang zu verkaufen, deshalb holt Iosef ihn sich mit Gewalt. Er und ein Kom...

 

ab 31.10. auf Magenta TV:
Die Jury
(USA, 1996)
mit Matthew McConaughey, Samuel L. Jackson
 
Regie: Joel Schumacher
 
Länge: 150 Min.

Nach den Kino-Erfolgen "Die Firma", "Die Akte" und "Der Klient" suchte Hollywood fieberhaft nach weiteren guten Vorlagen von Erfolgsautor John Grisham. Lange Zeit galt sein Erstling "Die Jury" dabei als unverfilmbar. Bis sich "Klient"-Regisseur Joel Schumacher des Stoffs annahm und ihn auf kinotaugliche zweieinhalb Stunden zurecht stutzte. ...
Die Redaktions-Wertung:75 %

 
ab 31.10. auf Magenta TV:
Marley und ich
(USA, 2008)
mit Jennifer Aniston, Owen Wilson
 
Regie: David Frankel
 
Länge: 120 Min.

John (Owen Wilson) und Jenny Grogan (Jennifer Aniston) beschließen, den bitterkalten Wintern in Michigan den Rücken zu kehren und in West Palm Beach/Florida ein neues Leben zu beginnen. Sie ergattern Jobs bei zwei konkurrierenden Lokalzeitungen, kaufen sich ein Haus und umschiffen die ersten Klippen ihrer jungen Ehe zwischen Karriere und der weit reichenden Entscheidung für Familienzuwachs. John fühlt sich noch nicht reif für die Vaterschaft. Faire Zwischenlösung: ein Hund. Und Marley tritt wie ...

 

ab 31.10. auf Magenta TV:
Prakti.com
(USA, 2013)
mit Vince Vaughn, Owen Wilson
 
Regie: Shawn Levy
 
Länge: 120 Min.

In der Komödie "Prakti.com" werden die Verkäufer Billy McMahon (Vince Vaughn) und Nick Campbell )Owen Wilson) ganz plötzlich von der digitalen Welt torpediert. Bei dem Versuch zu beweisen, dass sie nicht zum alten Eisen gehören, ergattern sie mit ihrem Verhandlungsgeschick entgegen aller Wahrscheinlichkeit zwei der heiß begehrten Praktikumsplätze bei "Google" - neben einem Heer von brillanten College-Studenten. Doch den Eintritt in diese neue Welt zu schaffen ist nur die Hälfte der Medai...

 
ab 31.10. auf Magenta TV:
Vanilla Sky
(USA, 2001)
mit Tom Cruise, Penelope Cruz
 
Regie: Cameron Crowe
 
Länge: 137 Min.

David Aames (Tom Cruise) führt ein beneidenswertes Leben als Playboy; er ist ein erfolgreicher Geschäftsmann - Erbe reicher Eltern - und fühlt sich wohl in einer lockeren Beziehung mit der schönen Julie Gianni (Cameron Diaz). Und doch: Irgendetwas scheint ihm doch zu fehlen. Als er eines Nachts die attraktive Sofia Serrano (Penelope Cruz) kennenlernt, sieht er die Chance für die echte Liebe gekommen. Aber so einfach will ihn Julie nicht ziehen lassen. Eifersüchtig und verzweifelt, verwickelt sie...
Die Redaktions-Wertung:75 %

 

ab 31.10. auf Magenta TV:
Widows - Tödliche Witwen
(GB/USA, 2018)
mit Viola Davis, Michelle Rodriguez
 
Regie: Steve McQueen
 
Länge: 129 Min.

"Widows - Tödliche Witwen" ist die Geschichte von vier Frauen, die nichts gemeinsam haben außer einer Schuld, die durch die kriminellen Machenschaften ihrer toten Ehemänner hinterlassen wurde. Im heutigen Chicago und in einer Zeit des Aufruhrs kommt es zu wachsenden Spannungen, als Veronica (Viola Davis), Alice (Elizabeth Debicki), Linda (Michelle Rodriguez) und Belle (Cynthia Erivo) ihr Schicksal in die eigene Hand nehmen. Sie schmieden einen Komplott, um sich eine Zukunft ganz nach ihren eigen...

 
ab 31.10. auf Magenta TV:
Wie überleben wir Weihnachten?
(USA, 2004)
mit Ben Affleck, James Gandolfini
 
Regie: Mike Mitchell
 
Länge: 87 Min.

Das ganze Jahr ist Drew Latham (Ben Affleck) als Manager einer Werbeagentur in Action – da will er sich Weihnachten einmal eine Auszeit gönnen und schenkt seiner Freundin Missy Vanglider (Jennifer Morrison) ein Flugticket auf die Fidschi Inseln. Es ist allerdings nicht gerade Freude, die ihm da entgegenschlägt: Weihnachten ohne ihre Familie kann sich Missy so gar nicht vorstellen. – Drew habe ja überhaupt keinen Familiensinn und so beschließt sie, ihn zu verlassen. ...
Die Redaktions-Wertung:55 %

 

ab 01.11. auf Amazon Freevee:
Die barfüßige Gräfin
(USA, 1954)
mit Humphrey Bogart, Ava Gardner
 
Regie: Joseph L. Mankiewicz
 
Länge: 128 Min.

Der Film beginnt mit der Beerdigung eines Stars, offensichtlich einer Diva, und der melancholischen Erzählung von Regisseur Harry Dowes (Humphrey Bogart) aus dem Off. Er war es, der die Karriere dieses Stars wohl maßgeblich mitbestimmt hat und der sich nun mitschuldig an ihrem Tod fühlt. Die Geschichte begann in einer Kleinstadt, wo Dowes und sein Film-Team auf der Suche nach einem unverbrauchten Gesicht waren und auf die junge Maria Vargas (Ava Gardner) stießen. ...
Die Redaktions-Wertung:80 %

 
ab 01.11. auf WOW (sky):
Beverly Hills Cop - Ich lös' den Fall auf jeden Fall
(USA, 1984)
mit Eddie Murphy, Judge Reinhold
 
Regie: Martin Brest
 
Länge: 105 Min.

Beverly Hills ist bekanntlich der Prominentenvorort von Los Angeles. In dieser Gegend würde man sich als "Beverly Hills Cop" wohl eher einen etwas älteren, gediegenen Schutzpolizisten vorstellen. Axel Fowley (Eddie Murphy) ist das genaue Gegenteil davon. Er ist vorlaut, unbequem und immer für einen dummen Spruch gut. ...
Die Redaktions-Wertung:40 %

 

ab 01.11. auf WOW (sky):
Beverly Hills Cop II
(USA, 1987)
mit Eddie Murphy, Judge Reinhold
 
Regie: Tony Scott
 
Länge: 103 Min.

Was gut ist kommt zurück - nach dem Motto schickten die Produzenten Don Simpson und Jerry Bruckheimer dire Jahre nach dem ersten "Beverly Hills Cop" Plappermaul Axel Foley (Eddie Murphy) wieder auf die Pirsch in New York. Und auch diesmal stehen ihm die Detectives Billy Rosewood (Judge Reinhold) und John Taggart (John Ashton) wieder zur Seite. Axel hat aber diesmal nicht nur einen dienstlichen Auftrag, sondern auch ein persönliches Anliegen: Er will das Attentat auf seinen Freund Lieutenant Bogo...
Die Redaktions-Wertung:30 %

 
ab 01.11. auf WOW (sky):
Beverly Hills Cop III
(USA, 1994)
mit Eddie Murphy, Judge Reinhold
 
Regie: John Landis
 
Länge: 104 Min.

Und da isser wieder: Eddie Murphy quasselt, rennt und schießt wieder. Auch diesmal geht es um einen Mord an einem anderen Cop: Ausgerechnet seinen Chef hat es erwischt. Und auch diesmal verschlägt es den Detroiter Cop Axel Foley (Eddie Murphy) auf der Jagd nach den Mördern in den Nobelstadtteil Beverly Hills. Dort trifft er seinen alten Freund und Kollegen Billy Rosewood (Judge Reinhold) wieder, der es inzwischen vom Streifenhörnchen zum Einsatzleiter der Polizei von L.A. gebracht hat. ...
Die Redaktions-Wertung:65 %

 

ab 01.11. auf Netflix:
Catch Me If You Can
(USA, 2002)
mit Tom Hanks, Leonardo DiCaprio
 
Regie: Steven Spielberg
 
Länge: 140 Min.

Frank W. Abagnale (Leonardo DiCaprio) war nicht nur als Arzt und Rechtsanwalt erfolgreich, sondern auch als Co-Pilot einer großen Fluglinie - und das alles vor seinem 21. Geburtstag. Gelernt hat er allerdings keinen dieser Berufe - Abagnale ist ein geschickter Meister der Täuschung, aber auch ein brillanter Fälscher. Und so ist er durch Scheckbetrügereien zu einem Vermögen von mehreren Millionen Dollar gekommen. ...
Die Redaktions-Wertung:95 %

 
ab 01.11. auf Netflix:
Coach Carter
(USA, 2004)
mit Samuel L. Jackson, Ashanti
 
Regie: Thomas Carter
 
Länge: 136 Min.

Ken Carter (Samuel L. Jackson) kommt in seinen Heimatort Richmond zurück, um an seiner früheren Schule als Basketballtrainer der "Richmond Oilers" zu arbeiten. "Eigentlich" wollte er ja ganz aufhören und mehr Zeit seiner Familie und seiner Frau Tonya (Debbi Morgan) widmen – aber es soll ja nur für ein halbes Jahr sein und irgendwie fühlt er sich auch an der Ehre gepackt, war er doch früher einmal einer der erfolgreichsten Sportler dieser Schule. ...
Die Redaktions-Wertung:60 %

 

ab 01.11. auf WOW (sky):
Con Air
(USA, 1997)
mit Nicolas Cage, John Malkovich
 
Regie: Simon West
 
Länge: 109 Min.

Es war eigentlich nur ein Routineflug: Die gefährlichsten und gefürchtetsten Schwerverbrecher Amerikas sollen mit einem Transport-Flugzeug in ein neues Hochsicherheitsgefängnis verlegt werden - schnell, unauffällig, sicher. Nur zufällig befindet sich Cameron Poe (Nicolas Cage) mit an Bord, ein hoch dekorierter Soldat und liebender Ehemann, der vor acht Jahren einen Mann tötete, um seine schwangere Frau zu verteidigen. Am Zielort soll er freigelassen werden und zurück zu seiner Frau und seiner kl...
Die Redaktions-Wertung:85 %

 
ab 01.11. auf Netflix:
Diebinnen
(D, 1996)
mit Christiane Hörbiger, Lena Stolze
 
Regie: Peter Weck
 
Länge: 94 Min.

Klara Herzog (Christiane Hörbiger) ist scheinbar glücklich verheiratet. Ihr Mann Martin (Francis Fulton-Smith), ein erfolgreicher Steuerberater, ahnt aber nichts von ihrer heimlichen Leidenschaft: Sie holt sich ihre besonderen "Kicks" durch kleinere Ladendiebstähle in Kaufhäusern. Dabei wird sie auch regelmäßig erwischt. Diesmal wird es der zuständigen Staatsanwältin Sabine Heyer (Lena Stolze) zu bunt: Sie will mit Martin über Klaras Problem sprechen. ...
Die Redaktions-Wertung:30 %

 

ab 01.11. auf Amazon Freevee:
Explosiv - Blown Away
(USA, 1994)
mit Tommy Lee Jones, Jeff Bridges
 
Regie: Stephen Hopkins
 
Länge: 121 Min.

Anfang der 1970er Jahre kämpften Jimmy Dove (Jeff Bridges) und Ryan Gaerity (Tommy Lee Jones) in Irland Seite an Seite für die Sache der IRA. Doch als Gaerity eines Tages bei einem Bombenattentat mehrere unschuldige Menschen opferte, verpfiff ihn Dove an die Polizei. Gaerity wanderte in den Knast und Dove selbst konnte sich in die USA absetzen. ...
Die Redaktions-Wertung:45 %

 
ab 01.11. auf Amazon Freevee:
Gesprengte Ketten
(USA, 1962)
mit Steve McQueen, Richard Attenborough
 
Regie: John Sturges
 
Länge: 173 Min.

Ein ganzer Trupp englischer, amerikanischer und französischer Kriegsgefangener wird im Zweiten Weltkrieg in einem deutschen Lager zusammengezogen. Die Deutschen versprechen sich davon die "maximale Bewachung", da das Lager unter Kommandeur von Luger (Hannes Messemer) als besonders sicher gilt. Allerdings haben sie offensichtlich nicht damit gerechnet, dass die Gefangenen gemeinsam einen Fluchtplan auf die Beine stellen. Zunächst sind es nur einzelne wie "Bunkerkönig" Virgil Hilts (Steve McQueen)...
Die Redaktions-Wertung:85 %

 

ab 01.11. auf Netflix:
Good Bye, Lenin!
(D, 2003)
mit Daniel Brühl, Katrin Saß
 
Regie: Wolfgang Becker
 
Länge: 120 Min.

August 1978. Berlin, Hauptstadt der DDR. Im Wohnzimmer einer Ostberliner Plattenbauwohnung verfolgt der 11-jährige Alex Kerner (Daniel Brühl) mit seiner zwei Jahre älteren Schwester Ariane (Maria Simon) gespannt den Start der Sojus 31, der im Fernsehen übertragen wird. Sigmund Jähn, Bürger der DDR, fliegt als erster Deutscher ins Weltall, die DDR feiert damit einen ihrer größten Triumphe. Zur selben Zeit erfährt Alex` Mutter Christiane (Katrin Saß) von zwei Mitarbeitern der Staatssicherheit, das...
Die Redaktions-Wertung:80 %

 
ab 01.11. auf Netflix:
GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia
(USA, 1989)
mit Robert De Niro, Joe Pesci
 
Regie: Martin Scorsese
 
Länge: 135 Min.

Henry Hill (Ray Liotta) wächst im Mafia-Millieu auf. Kein Wunder, daß er von Kindheit an die "Großen" Jimmy Conway (Robert De Niro) und Tommy DeVito (Joe Pesci) bewundert. Und er hat nur ein Ziel: Möglichst schnell dazuzugehören. Deshalb bietet er seine Hilfe an, wo er kann und gewinnt nach und nach das Vertrauen der "Familie". Als er zum ersten Mal verhaftet wird und nicht auspackt, nehmen ihn die anderen als Mitglied auf. ...
Die Redaktions-Wertung:35 %

 

ab 01.11. auf WOW (sky):
Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis
(USA, 2007)
mit Simon Pegg, Nick Frost
 
Regie: Edgar Wright
 
Länge: 121 Min.

Zweifellos ist Nicholas Angel (Simon Pegg) der beste Polizist Londons. Ein Vorzeigepolizist, der jede Nuance der seines Jobs bis zur Perfektion beherrscht: von Hochgeschwindigkeitsverfolgungsjagden über Nahkampf bis Waffenführung - Angel ist das Maß der Dinge. Er ist so gut, dass gegen ihn alle seine Kollegen wie Anfänger wirken und damit in gewisser Weise auch der gesamte Polizeiapparat Londons. Mit einer Beförderung entsenden ihn seine Vorgesetzen in die Dorfgemeinde Sandford, wo seine überrag...

 
ab 01.11. auf Amazon Prime:
How To Be Single
(USA, 2016)
mit Dakota Johnson, Rebel Wilson
 
Regie: Christian Ditter
 
Länge: 109 Min.

Wie soll man sich als Single verhalten? Man kann es richtig machen, man kann es falsch machen … und man kann es wie Alice (Dakota Johnson) machen. Und Robin (Rebel Wilson). Lucy(Alison Brie). Meg (Leslie Mann). Tom (Anders Holm). David (Damon Wayans jr.). In New York City gibt es Tausende einsamer Herzen, die sich nach dem richtigen Partner sehnen – für die große Liebe, für eine Nacht oder irgendwas dazwischen. ...

 

ab 01.11. auf Magenta TV:
In einem Land vor unserer Zeit
(USA, 1987)
ZEICHENTRICKFILM
 
Regie: Don Bluth
 
Länge: 69 Min.
ab 01.11. auf Amazon Prime:
Jackie Chans Erstschlag
(USA/HK, 1997)
mit Jackie Chan, Grischajewa Nonna
 
Regie: Stanley Tong
 
Länge: 84 Min.

Jackie (Jackie Chan), Polizist aus Hongkong, soll für die CIA die verdächtige Natasha (Grischajewa Nonna) beschatten. Das macht er so gut, dass die amerikanischen Kollegen ihm noch einen Zusatzauftrag geben: Er soll sie auch noch im Flugzeug in die Ukraine überwachen - zum Dank dürfe er nach der Ankunft dann auch noch zwei Wochen Urlaub auf Staatskosten machen. Klingt nach einem leichten Job und am Flughafen angekommen übergibt er seinen Kontaktmännern die Aufzeichnungen und betrachtet die Sache...
Die Redaktions-Wertung:20 %

 

ab 01.11. auf Netflix:
John Wick: Kapitel 2
(USA, 2016)
mit Keanu Reeves, Bridget Moynahan
 
Regie: Chad Stahelski
 
Länge: 122 Min.

John (Keanu Reeves) ist ein weiteres Mal gezwungen aus seinem Ruhestand zurückzukehren: Ein ehemaliger Kollege wurde damit beauftragt, die Kontrolle über eine mysteriöse, international agierende Organisation von Auftragskillern zu erlangen. ...

 
ab 01.11. auf Netflix:
John Wick: Kapitel 3
(USA, 2019)
mit Keanu Reeves, Halle Berry
 
Regie: Chad Stahelski
 
Länge: 130 Min.

Im dritten Teil der Action-Reihe kehrt der Auftragskiller John Wick (Keanu Reeves) zurück. Nachdem er ein Mitglied der geheimnisvollen Assassinen-Gilde tötete, wurde Wick zum "Excommunicado" erklärt und ein Kopfgeld von 14 Millionen Dollar auf ihn ausgesetzt. Nun gerät er zusammen mit Sofia (Halle Berry) und Bowery King (Laurence Fishburne) weltweit ins Visier der skrupellosesten Auftragskiller, die jeden seiner Schritte verfolgen. ...

 

ab 01.11. auf Amazon Freevee:
King George - Ein Königreich für mehr Verstand
(GB/USA, 1995)
mit Nigel Hawthorne, Helen Mirren
 
Regie: Nicholas Hytner
 
Länge: 110 Min.

"Wenn ihr nicht werdet, wie die Kinder" ... so oder ähnlich muss wohl auch König George III. (Nigel Hawthorne) gedacht haben. Im Jahr 1788 war er nämlich schon ein Jahrzehnte geachteter Monarch und nahm plötzlich eindeutig kindische Züge an. Er possierte mit den jungen Hofdamen, ließ seine Gefolgschaft "nur zum Spaß" das "Vater Unser" beten und stört höfische Veranstaltungen mit unpassenden Kommentaren. ...
Die Redaktions-Wertung:40 %

 
ab 01.11. auf Amazon Freevee:
Manche mögen's heiß
(USA, 1959)
mit Tony Curtis, Jack Lemmon
 
Regie: Billy Wilder
 
Länge: 120 Min.

Chicago in den 1920er Jahren zur Zeit der Prohibition. Dem Bassisten Jerry (Jack Lemmon) und Saxophonist Joe (Tony Curtis) gelingt es so gerade, sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser zu halten. Unglücklicherweise werden sie am Valentinstag Zeugen einer wilden Schießerei - Zeugen, die es eigentlich zu beseitigen gilt. Die beiden suchen ihr Heil in der Flucht, haben aber schon Gamaschen-"Spats"-Colombo (George Raft) und seine Gang auf den Fersen. ...
Die Redaktions-Wertung:60 %

 

ab 01.11. auf Netflix:
Mechanic: Resurrection
(USA, 2016)
mit Jason Statham, Jessica Alba
 
Regie: Dennis Gansel
 
Länge: 99 Min.

Seine Tage als Elite-Killer hat Arthur Bishop (Jason Statham) hinter sich gelassen – dachte er zumindest! Doch dann holt ihn die mörderische Vergangenheit ein: Bishops Erzfeind Riah Crain (Sam Hazeldine) entführt seine Freundin Gina (Jessica Alba) und zwingt ihn zur Rückkehr in den alten Job. ...

 
ab 01.11. auf Netflix:
Meine Braut, ihr Vater und ich
(USA, 2000)
mit Ben Stiller, Robert De Niro
 
Regie: Jay Roach
 
Länge: 108 Min.

Greg Focker (Ben Stiller) ist sich sicher, mit Pam (Teri Polo) den Rest seines Lebens verbringen zu wollen. Wie das in einem guten Haus so üblich ist, muss er deshalb vorher förmlich bei Pams Vater Jack Byrnes (Robert De Niro) um die Hand seiner Tochter anhalten. Diese Formalitäten nimmt Jack sehr ernst. Die anstehende Hochzeit von Pams jüngerer Schwester Debbie (Nicole DeHuff) bietet die perfekte Gelegenheit für den Antrittsbesuch. Ben wird sich Mühe geben, den besten Eindruck zu hinterlassen. ...
Die Redaktions-Wertung:85 %

 

ab 01.11. auf Amazon Freevee:
1984
(GB, 1984)
mit John Hurt, Richard Burton
 
Regie: Michael Radford
 
Länge: 110 Min.

"Big Brother Is Watching You". Das Ozeanien des Jahres 1984 ist ein totalitärer Staat, in dem so ziemlich alles verboten ist, was Spaß macht. Gefühle sind verboten, Liebe strengstens untersagt. Selbst die Worte werden den Menschen vorgeschrieben. Zuständig hierfür ist das "Wahrheitsministerium", in dem Winston Smith (John Hurt) als treuer Gefolgsmann des "Großen Bruders" arbeitet. ...
Die Redaktions-Wertung:50 %

 
ab 01.11. auf Amazon Prime:
RoboCop
(USA, 1987)
mit Peter Weller, Ronny Cox
 
Regie: Paul Verhoeven
 
Länge: 101 Min.

Das Verbrechen nimmt überhand in Detroit - das finden vor allem die Mächtigen der "OCP" ("Omni Consumer Products"), die ein recht vitales Interesse an einer gesunden Stadt haben. Deren Chef, den alle nur den "alten Mann" (Dan O'Herlihy) nennen, hat nämlich die Vision, an der Stelle des alten Detroit die Retortenstadt "Delta City" erstehen zu lassen. Dafür will er aber zunächst das "Geschwür des Verbrechens" aus Detroit entfernen. Sein Stellvertreter Dick Jones (Ronny Cox) hat dafür einen Roboter...
Die Redaktions-Wertung:30 %

 

ab 01.11. auf Amazon Prime:
RoboCop
(USA, 2013)
mit Joel Kinnaman, Gary Oldman
 
Regie: Jose Padilha
 
Länge: 121 Min.

Im Jahr 2028 ist der multinationale Megakonzern "OmniCorp" globaler Marktführer für Robotertechnologie. Die von ihm produzierten Drohnen werden weltweit eingesetzt und sichern "OmniCorp" ein beachtliches Vermögen. Zu dieser Zeit versucht der engagierte Polizist Alex Murphy (Joel Kinnaman) die steigende Kriminalität und Korruption in seiner Heimatstadt Detroit mit allen verfügbaren Mitteln zu bekämpfen. Als er im Dienst schwer verletzt wird, ist dies für "OmniCorp" die Gelegenheit, seine umstritt...

 
ab 01.11. auf Magenta TV:
Rocky Balboa
(USA, 2006)
mit Sylvester Stallone, Antonio Tarver
 
Regie: Sylvester Stallone
 
Länge: 102 Min.

Der alte Mann ist wieder da und stürzt sich in die Arbeit! Nein, damit ist nicht Clint Eastwood gemeint, sondern Sylvester Stallone in seiner Paraderolle als Rocky. Zum sechsten Mal steigt der mittlerweile 60-Jährige Stallone als Rocky in den Ring. ...
Die Redaktions-Wertung:65 %

 

ab 01.11. auf Amazon Prime:
Rollerball
(USA, 1974)
mit James Caan, John Houseman
 
Regie: Norman Jewison
 
Länge: 125 Min.

Wir schreiben das Jahr 2018: Rollerball heißt die neue Trend-Sportart. Es ist ein gnadenloses Spiel, das nicht selten mit Verletzten oder gar Toten endet (der Rekord liegt bei neun Toten in einem Spiel). Eine Mannschaft auf Rollerskates und Motorrädern kämpft um eine kleine, silberne Kugel - und dabei scheint jedes Mittel recht. Gerade kämpft die Mannschaften aus Houston um den Einzug in das Halbfinale der "Weltliga" - und Jonathan E. (James Caan) ist der unbestrittene Star des siegreichen Teams...
Die Redaktions-Wertung:50 %

 
ab 01.11. auf Magenta TV:
Sag kein Wort
(USA, 2001)
mit Michael Douglas, Brittany Murphy
 
Regie: Gary Fleder
 
Länge: 112 Min.

Williamsburg, Brooklyn, November 1991: Eine fünfköpfige Gangsterbande erstürmt am helllichten Tag die Tresorräume einer Bank. Ihr Interesse gilt nicht dem dort gelagerten Geld - Sie suchen vielmehr das Bankschließfach, in dem sich ein roter Diamant im Wert von zehn Millionen Dollar befindet. Der furiose Coup geht glatt über die Bühne und d ie Räuber verschwinden in zwei Gruppen vom Tatort. Doch die Freude des Anführers Patrick B. Koster (Sean Bean) währt nur kurz. Als er den Inhalt des erbeutete...

 

ab 01.11. auf Magenta TV:
The Sentinel - Wem kannst du trauen?
(USA, 2006)
mit Michael Douglas, Kiefer Sutherland
 
Regie: Clark Johnson
 
Länge: 108 Min.

Pete Garrison (Michael Douglas) hat als Agent des amerikanischen Geheimdiensts vor über zwanzig Jahren durch einen Sprung in den Kugelhagel das Leben des Präsidenten gerettet. Beliebt und respektiert bei den Kollegen des Secret Service, ist Garrison heute ein Career Agent, der die Angelegenheiten der First Lady Sarah Ballentine (Kim Basinger) leitet. Er lebt in einer auf höchstem Niveau geordneten Welt aus hierarchischen Strukturen, Plänen, Karten, Autokolonnen, Codenamen, Fachjargon und Prozedu...

 
ab 01.11. auf Magenta TV:
Sommersby
(USA, 1992)
mit Richard Gere, Jodie Foster
 
Regie: Jon Amiel
 
Länge: 113 Min.

1860 zieht Jack Sommersby (Richard Gere) als Soldat in den Amerikanischen Bürgerkrieg. Der Krieg endet 1864, aber Jack kommt nicht zurück. Seine Frau Laurel (Jodie Foster) hält ihn für tot - was sie aber nicht sonderlich bedauert. War ihr Mann doch ein Rassist der übelsten Sorte, behandelte sie oft nur wie einen Gegenstand, den er besaß und auch die Zeit der Zärtlichkeit war längst vorbei. ...
Die Redaktions-Wertung:75 %

 

ab 01.11. auf Netflix:
Spider-Man: Across The Spider-Verse
(USA, 2023)
TRICKFILM
 
Regie: Joaquim dos Santos
 
Länge: 140 Min.

"Keine Spoiler" lautet die Bitte der Drehbuch-Autoren – also fassen wir uns kurz: Nach den Ereignissen aus "Spider-Man: A New Universe" sind Nachwuchs-Spidey Miles Morales und sein weibliches Pendant Gwen Stacy wieder in getrennten Parallelwelten unterwegs – bis ein neuer Schurke einmal mehr dimensionsübergreifendes Handeln erfordert. Und dafür sind zwei Spider-(Wo)Men bei Weitem nicht genug… ...
Die Redaktions-Wertung:80 %

 
ab 01.11. auf Amazon Prime:
Der Stadtneurotiker
(USA, 1977)
mit Woody Allen, Diane Keaton
 
Regie: Woody Allen
 
Länge: 93 Min.

Die Story ist denkbar einfacher: Der New Yorker (wo sollte ein Woody Allen-Film auch sonst spielen) Komiker Bryan Singer (Woody Allen) höchstpersönlich) hat gerade `mal wieder eine gescheiterte Beziehung, diesmal mit der jungen Annie Hall (Diane Keaton) - so auch der Originaltitel des Films hinter sich. Nun lässt er sein bisheriges Leben Revue passieren: An ihm vorbei zieht eine ziemlich bescheidene Jugend im jüdischen Viertel, seine ersten Gehversuche als Komiker, seine zwei gescheiterten Ehen ...
Die Redaktions-Wertung:90 %

 

ab 01.11. auf WOW (sky):
Star Trek II - Der Zorn des Khan
(USA, 1982)
mit William Shatner, Leonard Nimoy
 
Regie: Nicholas Meyer
 
Länge: 113 Min.

Alles beginnt mit einem Sturm im Wasserglas: Die Zerstörung des von Lieutenant Saavik (Kirstie Alley) kommandierten Raumschiffs ist nur eine von Admiral James T. Kirk (William Shattner) inszenierte Übung. Aber schon bald droht echtes Ungemach: Das Forschungsschiff "Regula" ist in Nöten. Im Rahmen des Projektes "Genesis" sollten sie einen unbewohnten Planeten finden und ließen und Lieutenant Commander Pavel Chekov (Walter Koenig) und Captain Terrell (Paul Winfield) auf "Ceti Alpha 6" landen lasse...
Die Redaktions-Wertung:55 %

 
ab 01.11. auf WOW (sky):
Star Trek III - Auf der Suche nach Mr. Spock
(USA, 1983)
mit William Shatner, DeForest Kelley
 
Regie: Leonard Nimoy
 
Länge: 106 Min.

Wieder einmal herrscht Langeweile auf der "U.S.S. Enterprise": Als Admiral James T. Kirk (William Shatner) von ihrer Mission zurückkehren, eröffnet man ihnen, dass man entschieden hat, das 20 Jahre alte Raumschiff auszumustern. Das ist um so härter, als man auf der letzten Mission doch Captain Spock (Leonard Nimoy) verloren hat. Und noch ein anderes Crew-Mitglied ist plötzlich verändert: Bordarzt Commander Leonard "Pille" McCoy (DeForest Kelley) redet unverständliches Zeug und muss auf die Krank...
Die Redaktions-Wertung:60 %

 

ab 01.11. auf WOW (sky):
Star Trek VI - Das unentdeckte Land
(USA, 1991)
mit William Shatner, DeForest Kelley
 
Regie: Nicholas Meyer
 
Länge: 113 Min.

Nachdem die Klingonen auf dem Planeten Praxis einen "unvorhergesehenen Zwischenfall" vermelden müssen, müssen sie einsehen, dass sie Raubbau an den Ressourcen ihrer Umgebung getrieben haben und maximal noch 50 Jahre leben werden - wenn sie nicht an anderer Stelle sparen. Also wollen sie die Rüstungsausgaben senken und haben der Föderation den Frieden angeboten. An der Spitze der Verhandlungsdelegation steht niemand anderes als Captain Spock (Leonard Nimoy), der dem Raumschiff des klingonischen K...
Die Redaktions-Wertung:60 %

 
ab 01.11. auf WOW (sky):
Star Trek - Der Aufstand
(USA, 1998)
mit Patrick Stewart, Brent Spiner
 
Regie: Jonathan Frakes
 
Länge: 103 Min.

Er galt immer als so zuverlässig, der gute Lt. Commander Data (Brent Spiner), aber das ändert sich von einem Tag auf den anderen: Auf dem Planeten Ba'ku ist er Amok gelaufen und hält nun ein komplettes Forschungsteam, das die Bewohner dort beobachten sollte, als Geiseln. Captain Jean-Luc Picard (Patrick Stewart) ist entsetzt und versucht zu retten, was zu retten ist: Entweder Data oder den Frieden, indem er den Androiden zerstört. Also landet auch er mit der Mannschaft der "Enterprise" auf dem f...
Die Redaktions-Wertung:55 %

 

ab 01.11. auf WOW (sky):
Star Trek - Der Film
(USA, 1979)
mit William Shatner, Leonard Nimoy
 
Regie: Robert Wise
 
Länge: 132 Min.

"Der Weltraum - unendliche Weiten ..." - und ausgerechnet Admiral Kirk (William Shatner) hat seit zwei Jahren nichts mehr von diesen Weiten gesehen und ist zum Schreibtischhengst geworden. Das soll sich wieder ändern, als eine kosmische Energiewolke auf die Erde zurast, die den blauen Planeten offensichtlich ernsthaft bedrohen kann. Da die "U.S.S. Enterprise" gerade in der Nähe liegt, darf sie die Rettungsmission übernehmen. Und da Admiral Kirk deutlich mehr Erfahrung hat, als der momentan komma...

 
ab 01.11. auf WOW (sky):
Star Trek - Treffen der Generationen
(USA, 1994)
mit Patrick Stewart, William Shatner
 
Regie: David Carson
 
Länge: 118 Min.

Captain James T. Kirk (William Shatner) befindet sich im Jahr 2265 endlich im verdienten Ruhestand - zum Start der neuen "U.S.S. Enterprise B" wird er aber dennoch zusammen mit Captain Montogomery Scott, genannt "Scotty" (James Doohan) und Commander Pavel Chevkov (Walter Koenig) als Ehrengast eingeladen. Eigentlich wollte das Raumschiff nur "eine Runde um den Block" fliegen, als die Crew einen Notruf empfängt. Aufgrund der Unerfahrenheit des neuen Captains übernimmt Kirk kurzfristig wieder das K...
Die Redaktions-Wertung:55 %

 

ab 01.11. auf WOW (sky):
Star Trek: Nemesis
(USA, 2002)
mit Patrick Stewart, Jonathan Frakes
 
Regie: Stuart Baird
 
Länge: 116 Min.

Nach jahrelangen Reisen durch das Universum, in denen die furchtlose Crew des Raumschiffs Enterprise als Garant für den Frieden und die Verständigung zwischen Menschen und fremden Spezies agieren, bricht nun eben diese Besatzung, die Captain Jean-Luc Picard (Patrick Stewart) als seine Familie ansieht, auseinander. Officer William T. Riker (Jonathan Frakes) hat seine Kollegin, Counsellor Deanna Troi (Marina Sirtis), geheiratet, und wird jetzt als Captain sein eigenes Raumschiff übernehmen: die U....

 
ab 01.11. auf Netflix:
13 Hours: The Secret Soldiers Of Benghazi
(USA, 2016)
mit Pablo Schreiber, John Krasinski
 
Regie: Michael Bay
 
Länge: 144 Min.

Es ist die Nacht des 11. Septembers 2012 – genau 11 Jahre nach den verheerenden Anschlägen auf das World Trade Center – als das US-General-Konsulat in Bengasi, Libyen, überraschend mit schwerem Geschütz angegriffen wird. Als ein eindeutiger militärischer Rettungsbefehl aus Washington ausbleibt, entscheidet sich ein Team privater Sicherheitskräfte für den Alleingang. Sie, die in einem geheimen CIA Stützpunkt in der Nähe stationiert sind, wollen die Botschaft den Angreifern nicht kampflos überlass...

 

ab 01.11. auf Magenta TV:
Das Urteil - Jeder ist käuflich
(USA, 2003)
mit John Cusack, Dustin Hoffman
 
Regie: Gary Fleder
 
Länge: 127 Min.

Schauplatz New Orleans: Der Ehemann von Celeste Wood (Joanna Going), ein zweifacher Familienvater, wird in seinem Büro erschossen, als ein ehemaliger Kollege Amok läuft. Zwei Jahre später strengt die junge Witwe eine Zivilklage gegen den Waffenkonzern an, den sie für den Mord verantwortlich macht. Bei einem Schuldspruch könnte mit dieser Klage auf Schadensersatz ein Präzedenzfall geschaffen werden, der für die Waffenindustrie Milliardenverluste bedeuten würde. Kein Wunder also, dass der Konzern ...
Die Redaktions-Wertung:80 %

 
ab 01.11. auf Netflix:
Vertical Limit
(USA, 2000)
mit Chris O'Donnell, Scott Glenn
 
Regie: Martin Campbell
 
Länge: 124 Min.

Ein Tafelberg in Utah. An einer fast senkrechten Felswand klettern Peter Garrett (Chris O'Donnell), seine Schwester Annie (Robin Tunney) und ihr Vater (Stuart Wilson). Der Ausflug nimmt ein furchtbares Ende, als zwei Bergsteiger über ihnen plötzlich abstürzen und die Garretts mit sich reißen, so dass sie nur noch an einem einzigen Haken über dem Abgrund hängen. Das Gewicht von Peter und seinem Vater zieht zu stark an dem Mädchen, als dass sie noch eine rettende Felsspalte erreichen könnte. Da bi...

 

ab 01.11. auf Netflix:
War Dogs
(USA, 2016)
mit Jonah Hill, Miles Teller
 
Regie: Todd Phillips
 
Länge: 115 Min.

"War Dogs" erzählt die Geschichte von David Packouz (Miles Tellers) und Efraim Diveroli (Jonah Hill), zwei Freunden Anfang 20, die während des Irak-Kriegs in Miami Beach leben und eine wenig bekannte staatliche Regelung ausnutzen, nach der sich auch kleine Firmen um amerikanische Rüstungsaufträge bewerben dürfen. Nach bescheidenen Anfängen sprudelt plötzlich das Geld und erlaubt den beiden ein Leben in Saus und Braus. ...

 
ab 01.11. auf Magenta TV:
Weiße Weihnachten
(USA, 1954)
mit Bing Crosby, Danny Kaye
 
Regie: Michael Curtiz
 
Länge: 120 Min.

Ausgangspunkt ist das berühmte Weihnachtslied "White Christmas" von Irving Berlin, dass Revue-Star Bob Wallace (Bing Crosby) während des Kriegsdienstes bei einer Frontveranstaltung der Soldaten zur Weihnachtszeit singt. Sein Kamerad Phil Davis (Danny Kaye), der Bob an der Front einmal das Leben rettete, bittet ihn, nach seiner Entlassung aus der Army einmal eines seiner Lieder zu singen. Mehr aus Dankbarkeit geht Wallace darauf ein - und es entwickelt sich schnell eine erfolgreiche Partnerschaft...
Die Redaktions-Wertung:65 %

 

ab 01.11. auf Amazon Prime:
West Side Story
(USA, 1960)
mit Richard Beymer, Natalie Wood
 
Regie: Robert Wise, Jerome Robbins
 
Länge: 151 Min.

Dass Leonard Bernsteins Musical "West Side Story" auf Shakespeares "Romeo und Julia" basiert, merkt man auch erst auf den zweiten Blick. Äußerst geschickt übertrugen die Autoren Arthur Laurents und Stephen Sondheim die Geschichte in die Gegenwart. Aus zwei rivalisierenden Veroneser Adelsgeschlechtern wurden zwei verfeindete Gangs der New Yorker West Side. ...
Die Redaktions-Wertung:90 %

 
ab 01.11. auf Amazon Prime:
William Shakespeares Viel Lärm um nichts
(USA/GB, 1993)
mit Kenneth Branagh, Emma Thompson
 
Regie: Kenneth Branagh
 
Länge: 111 Min.

Das Leben kann so einfach sein - zumindest im England des 16. Jahrhunderts. Dort amüsiert sich ein munteres Volk der besseren Gesellschaft beim Picknick auf dem Landgut von Leonato (Richgard Briers), dem Statthalter von Messina - bis Don Pedro (Denzel Washingtron), der Prinz von Aragon siegreich von einer Schlacht nach Hause kommt. Plötzlich scheinen sich alle nur noch streiten zu wollen. Allen voran Benedikt (Kenneth Branagh) und Beatrice (Emma Thompson), die sich doch insgeheim zu mögen schei...
Die Redaktions-Wertung:95 %

 

ab 01.11. auf WOW (sky):
Zurück in die Gegenwart - Star Trek IV
(USA, 1986)
mit William Shatner, Leonard Nimoy
 
Regie: Leonard Nimoy
 
Länge: 122 Min.

Wir erinnern uns: In Teil 3 der "Star Trek-Saga": hatte Admiral James T. Kirk (William Shatner) eigenmächtig die "U.S.S. Enterprise" gekapert, um den todgeglaubten Captain Spock (Leonard Nimoy) auf dem Planeten Genesis zu finden. Danach ging's mit Spock an Bord heim auf dessen Geburtsplaneten Vulkan, wo die Crew nun erst al festsitzt. Nach einer Weile beschließen Kirk und Co. allerdings, sich der irdischen Gerichtsbarkeit zu stellen, die sie sicher für den "Diebstahl" der "Enterprise" verurt...
Die Redaktions-Wertung:60 %

 

 

Neu im Kino ab 02.10.2023Eine Woche zurückEine Woche vorNeu im Kino ab 02.11.2023

© 1996 - 2024 moviemaster.de

 
Stand: 13.09.2023


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher